Cover von 'undefined'
Diarmaid MacCulloch

Das Christentum

Entgangene Zukunftsmöglichkeiten und gegenwärtige Realitäten
Herausgegeben von Michael Tilly
Übersetzt von Daniel Schumann
[Christianity. Lost Futures and Present Realities.]
2023. 126 Seiten.
  • Festeinband
  • lieferbar
  • 978-3-16-162322-6
Auch verfügbar als:
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Preis für Bibliotheken
290,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Für weitere Informationen und Bestellungen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner im Vertrieb.
Beschreibung
Der britische Theologe und Kirchenhistoriker Diarmaid MacCulloch ist ein international angesehener Kenner der Reformationszeit. In seinem Festvortrag hebt er hervor, dass ihn in seinen Forschungen immer wieder überraschte, wie wandelbar sich das Christentum durch die Jahrtausende zeigte. Sein Ansatz ist deshalb so bedeutend, weil er die Geschichte der Reformation zwischen 1490 und 1700 nicht als jeweils nationalen, sondern als polyzentrischen, konfessionsübergreifenden Prozess im Europa der Frühen Neuzeit begreift.

Lucas-Preis (Lucas-Preis)