Hendrik Klinge

Das Gebot und das Gute

Theologische Metaethik im Zeitalter des Pluralismus
[The Commandment and the Good. Theological Metaethics in the Age of Pluralism.]
2024. XIII, 571 Seiten.
DOI 10.1628/978-3-16-162803-0
  • eBook PDF
  • lieferbar
  • 978-3-16-162803-0
Beschreibung
Was ist das Gute? Was bedeutet es, dass eine Handlung moralisch geboten ist? Die Metaethik klärt die Vorbedingungen aller ethischen Urteilsbildung. Hendrik Klinge diskutiert verschiedene Ansätze der Metaethik von theologischer Warte aus. Er präsentiert dabei einen Entwurf, der insbesondere die Bedeutung des religiösen Pluralismus für die theologische Metaethik berücksichtigt.

Religion in Philosophy and Theology (RPT)