Das Leben des Weisen 978-3-16-159352-9 - Mohr Siebeck
Judaistik

Das Leben des Weisen

Philon v. Alexandria, De Abrahamo
Eingel., übers., komm. u. m. interpretierenden Essays vers. v. Matthias Adrian, Maximilian Forschner, Daniel Lanzinger, Heinz-Günther Nesselrath, Maren R. Niehoff, Friederike Oertelt, Simone Seibert u. Nicolai Sinai. Hrsg. v. Daniel Lanzinger

84,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-159352-9
lieferbar
Auch verfügbar als:
Philons Biographie Abrahams ist eine Werbeschrift für das Judentum – geschrieben in einem politischen Kontext, in dem Juden um ihre Rechte kämpfen mussten. Der vorliegende Band bietet eine Neuübersetzung des Texts mit Einleitung und Anmerkungen sowie sechs erläuternde Essays aus unterschiedlichen Fachperspektiven.
Philons Biographie Abrahams ist eine Werbeschrift für das Judentum. Sie entstand vermutlich als literarisches Begleitprojekt zu Philons politischer Mission in Rom: In Alexandria hatte es Ausschreitungen gegen die jüdische Bevölkerung gegeben, die Philon bei Kaiser Caligula zur Sprache bringen sollte. Der vorliegende Band führt in diesen zeitgeschichtlichen Kontext ein und bietet den mit Anmerkungen versehenen Text der Schrift samt einer Neuübersetzung. Erläuternde Essays aus unterschiedlichen Fachperspektiven würdigen Philon als Biographen und als Philosophen, ergründen sein Tugendverständnis und sein Frauenbild und beleuchten sein Schriftverständnis aus der Perspektive des antiken Orakelwesens. Abgerundet wird der Band durch einen Ausblick auf die Rezeption Abrahams im Islam, inder sich bemerkenswerte Parallelen zu Philons allegorischen Auslegungen wiederfinden lassen.
Personen

Daniel Lanzinger Geboren 1982; Studium der Kath. Theologie, Philosophie und Griechischen Philologie in München, Jerusalem und Münster; 2015 Promotion; 2014–16 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hamburg; seit 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Neutestamentlichen Seminar der Universität Bonn; seit 2020 Leiter des DFG-Projekts »Der Ratschluss Gottes im lukanischen Doppelwerk".
https://orcid.org/0000-0002-3170-9384

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.