Der gefräßige Leviathan 978-3-16-156902-9 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Alexander Thiele

Der gefräßige Leviathan

Entstehung, Ausbreitung und Zukunft des modernen Staates

2019. IX, 360 Seiten.
29,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-156902-9
lieferbar
Der moderne Staat ist kein Auslaufmodell. Eine demokratische Zukunft wird er aber nur haben, wenn er sich zum denationalisierten Verfassungsstaat transformiert. Es wird also darauf ankommen, mit der Nation und dem Nationalismus die letzten sakralen Elemente aus der staatlichen Sphäre zu verbannen.
Die politische Welt ist in Nationalstaaten aufgeteilt. Wann aber ist diese Staatsform entstanden und was unterscheidet sie von vormodernen Herrschaftsformen? Wie konnte sie sich anschließend weltweit ausbreiten und andere Herrschaftsformen praktisch vollständig verdrängen? Und schließlich: Wird der moderne Staat auch zukünftig bestehen können oder befinden wir uns bereits mitten in einer poststaatlichen Ära, wie sie schon von Carl Schmitt vorhergesagt wurde? Auf diese Fragen will Alexander Thiele Antworten finden. Dabei zeigt er vor allem: Staatlichkeit befand sich schon immer im Wandel und wird sich auch weiterhin wandeln. Der moderne Staat aber ist kein Auslaufmodell und sollte es auch nicht sein. Eine demokratische Welt wird es nur mit Staaten geben können – allerdings nicht mit Nationalstaaten. Es gilt vielmehr mit der Nation und dem Nationalismus die letzten sakralen Elemente aus der staatlichen Sphäre zu beseitigen.
Personen

Alexander Thiele Geboren 1979; Privatdozent an der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität in Göttingen; SoSe 2019 Vertretung eines Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Leibniz Universität Hannover.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Das Historisch-Politische Buch — 2019, 252 (Dieter Senghaas)