Rouven Eichten

Der oHG-Anteil im Spannungsfeld von Erb- und Gesellschaftsrecht

Zur erbrechtlichen Mit- und Fremdverwaltung eines von Todes wegen erworbenen oHG-Anteils
2020. XXVII, 480 Seiten.
  • Leinen
  • lieferbar
  • 978-3-16-159214-0
Auch verfügbar als:
Beschreibung
Die etablierte Rechtsdoktrin versucht seit über 100 Jahren das Erbrechtsgefüge des Bürgerlichen Gesetzbuchs bei der Vererbung von Anteilen an Personengesellschaften zur Anwendung zu bringen. Rouven Eichten beleuchtet diesen Prozess und erarbeitet ein eigenes System, das sich noch stärker am bürgerlichrechtlichen Erbrechtsgefüge orientiert.

Studien zum Privatrecht (StudPriv)