Der Verfassungsgrundsatz effektiver parlamentarischer Opposition 978-3-16-156542-7 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

David Kuhn

Der Verfassungsgrundsatz effektiver parlamentarischer Opposition

89,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-156542-7
lieferbar
Auch verfügbar als:
Eine Demokratie ohne Opposition ist kaum vorstellbar. Doch wie ist es um den Status der parlamentarischen Opposition im Deutschen Bundestag bestellt? David Kuhn untersucht dies und zeigt auf, dass das Grundgesetz einen allgemeinen Verfassungsgrundsatz effektiver parlamentarischer Opposition etabliert.
Obwohl das Recht auf Bildung und Ausübung parlamentarischer Opposition seit jeher als wesentlicher Bestandteil der freiheitlichen demokratischen Grundordnung anerkannt ist, besteht innerhalb der Rechtswissenschaft weithin Uneinigkeit über den spezifischen Status der oppositionellen Akteure im Deutschen Bundestag. David Kuhn zeigt, dass nicht nur die Existenz, sondern auch die Effektivität der parlamentarischen Opposition durch das Grundgesetz als Prinzip gewährleistet wird. Während der Grundsatz effektiver parlamentarischer Opposition in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts nur als leere Hülle existiert, wird dieser in seiner Arbeit mit Leben gefüllt. Hierzu extrahiert der Autor verfassungsrechtliche Gesetzgebungsaufträge und spürt den Wirkungen des Grundsatzes bis in die Auslegung einfachrechtlicher Vorschriften nach. Er geht dabei der akademischen Auseinandersetzung auch mit eingefahrenen Positionen des Bundesverfassungsgerichts nicht aus dem Wege und stellt abschließend einen eigenen rechtspolitischen Entwurf zur Sicherstellung der Effektivität parlamentarischer Opposition vor.
Personen

David Kuhn Geboren 1990; Studium der Rechtswissenschaft an der Universität des Saarlandes; Studium des französischen Rechts am Centre Juridique Franco-Allemand (CJFA) und an der Université de Lorraine; 2012 Licence de droit; 2014 Erste juristische Prüfung; Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität des Saarlandes; Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes; seit 2017 Referendariat am Landgericht Mainz; 2018 Promotion.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.