Lars Dittrich

Die Bedeutung des Rechts für die Stabilität des Geldes

2016. XXII, 284 Seiten.
DOI 10.1628/978-3-16-162395-0
unveränderte eBook-Ausgabe 2023; Orginalausgabe 2016
  • eBook PDF
  • lieferbar
  • 978-3-16-162395-0
Auch verfügbar als:
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Eine Aufgabe der EZB ist die Sicherung der Preisstabilität. Welche Rolle spielt dabei die Rechtswissenschaft? Was kann die EZB tun, wenn ihre Vorgaben nicht eingehalten werden? Welchen Formen und Grenzen unterliegt ihre Aufsicht? Lars Dittrich entwickelt aus diesen Leitfragen erstmals ein theoriegestütztes System zum Recht der Geldwertstabilität.

Studien zum europäischen und deutschen Öffentlichen Recht (EuDÖR)