Matthias Fervers

Die Bindung Dritter an Prozessergebnisse

Eine Neubestimmung der subjektiven Rechtskraftwirkungen und sonstiger Drittbindungen
2022. XXX, 422 Seiten.
DOI 10.1628/978-3-16-161343-2
Auch verfügbar als:
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Jede Prozessordnung muss eine Antwort darauf geben, ob und unter welchen Voraussetzungen eine am Verfahren nicht beteiligte Partei an ein Prozessergebnis gebunden sein kann. Matthias Fervers zeigt die Defizite der geltenden gesetzlichen Regelungen und ihrer Interpretation auf und entwickelt eine grundlegende Konzeption zur Rechtskraftwirkung gegenüber Dritten.

Jus Privatum (JusPriv)