Die Wahrheit des Evangeliums 978-3-16-143842-4 - Mohr Siebeck
Theologie

Gerhard Ebeling

Die Wahrheit des Evangeliums

Eine Lesehilfe zum Galaterbrief

1981. XIV, 369 Seiten.
49,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-143842-4
lieferbar
Das Buch trägt nicht den Panzer eines wissenschaftlichen Kommentars, wendet sich aber an den Leser, die, ob Theologen oder nicht, zu ersnthafter Bemühung um den Sinn des Galaterbriefs bereit sind.
Der Verfasser legt hier nach seiner »Dogmatik des christlichen Glaubens« die Exegese eines biblischen Buches vor. Seine Absicht ist dabei, in gesamttheologischer Verantwortung die Disziplinengrenzen zu überschreiten und ohne Senkung des Niveaus auch Nichtteologen in die Verstehensbemühung hineinzunehmen. Deshalb werden griechischn Zitaten jeweils Transkription und Übersetzung beigefügt. Der Schwerpunkt liegt in der sachintensiven Interpretation des paulinischen Textes, für die der Verfasser Luthers Auslegung Entscheidendes verdankt. Die von Paulus im Galaterbrief geprägte Wendung »die Wahrheit des Evangeliums« gibt das Leitthema an, dessen Aktualität gerade in seiner scheinbaren Unzeitgemäßheit liegt. Auf dem Grunde einer besonders ausführlichen Behandlung der Kapitel 1 und 2 (»Erinnerung«), die den Situationsbezog erhellen, und der Kapitel 3 und 4 (»Belehrung«), in denen Paulus für die Wahrheit des Evangeliums mit Schrift und Erfahrung argumentiert, werden im Anschluß an die Kapitel 5 und 6 (»Ermahnung«) knapp, aber prägnant die Grundzüge einer Ethik der Freiheit aufgewiesen.
Personen

Gerhard Ebeling (1912–2001) 1938 Promotion; 1947 Habilitation; 1962 Gründer des Zürcher Instituts für Hermeneutik; langjähriger Professor für Kirchengeschichte bzw. Systematische Theologie in Tübingen und Zürich; von 1959–1989 Präsident der Kommission zur Herausgabe der Werke Martin Luthers.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.