Differenzierung und Integration 978-3-16-159188-4 - Mohr Siebeck
Theologie

Christian Albrecht / Reiner Anselm

Differenzierung und Integration

Fallstudien zu Präsenzen und Praktiken eines Öffentlichen Protestantismus

2020. XII, 245 Seiten.
29,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-159188-4
lieferbar
Auch verfügbar als:
Christian Albrecht und Reiner Anselm konkretisieren in exemplarischen Fallstudien das Programm eines Öffentlichen Protestantismus im Blick auf dessen Motive, dessen Formen und dessen Konsequenzen für das Selbstverständnis des Protestantismus in der Gegenwart.
Als Öffentlichen Protestantismus verstehen Christian Albrecht und Reiner Anselm diejenige Dimension des evangelischen Christentums, in der Rahmenbedingungen des gesellschaftlichen Zusammenhalts und Hintergrundüberzeugungen, die für ein liberales Gemeinwesen unabdingbar sind, gesucht werden. Die hier vorgelegten Fallstudien fragen grundsätzlich nach dem Verhältnis zwischen individueller, kirchlicher und öffentlicher Dimension des Protestantismus. Sie nehmen exemplarische Felder und Formen gegenwärtiger öffentlicher Präsenz des Protestantismus in den Blick – in der Militärseelsorge, in der Diakonie und in den Debatten um das Kirchenasyl. Sie umreißen protestantische Positionen in aktuellen politischen Debatten z.B. um Frieden und Nachhaltigkeit. Sie fragen nach Niederschlägen dieser Dimension öffentlicher Bedeutung in der individuellen Frömmigkeit sowie in den Erwartungen an die Kirche. Und sie beleuchten ältere Programme einer gesellschaftlichen Präsenz des Christentums.
Personen

Christian Albrecht Geboren 1961; Professor für Praktische Theologie in der Evangelisch-Theologischen Fakultät der LMU München.
https://orcid.org/0000-0003-3465-5585

Reiner Anselm Geboren 1965; Professor für Systemtische Theologie mit Schwerpunkt Ethik in der Evangelisch-Theologischen Fakultät der LMU München.
https://orcid.org/0000-0003-4472-8303

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.