Elternverantwortung im Verfassungsstaat 978-3-16-159335-2 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Michael von Landenberg-Roberg

Elternverantwortung im Verfassungsstaat

Rekonstruktion der Grundrechtsdogmatik des Art. 6 Abs. 2 GG

2020. Ca. 1080 Seiten.
erscheint im September

Studien und Beiträge zum Öffentlichen Recht

ca. 170,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-159335-2
in Vorbereitung
Auch verfügbar als:
Mit der elterlichen Erziehungsverantwortung schützt das Grundgesetz ein Interaktionsverhältnis, das für die Persönlichkeitsentfaltung von Kind und Eltern gleichermaßen existentiell ist. Michael von Landenberg-Roberg rekonstruiert die Entwicklungsgeschichte des Art. 6 Abs. 2 GG und entwirft die Strukturen für seine zukunftsorientierte grundrechtsdogmatische Operationalisierung.
Die Elternverantwortung bildet als persönlichkeitsentfaltendes Interaktionsverhältnis von Eltern und Kind ein besonders komplexes Grundrecht und ist angesichts der Pluralisierung und Segmentierung von Elternschaft besonderen Herausforderungen ausgesetzt. Michael von Landenberg-Roberg rekonstruiert die Entwicklungsgeschichte des Art. 6 Abs. 2 GG als kontextsensible Problemgeschichte und entwirft die Strukturen für seine zukunftsorientierte grundrechtsdogmatische Operationalisierung. Dabei zeigt er zugleich exemplarisch auf, mit welchen Formen und Figuren sich Problemstellungen grundrechtsintern überzeugend rekonstruieren lassen und wie sich semantische Interpretation und dogmatische Konstruktion wechselseitig beeinflussen. Dies ist methodisch eine Studie zur Funktionsweise und Leistungsfähigkeit von Grundrechtsdogmatik und inhaltlich eine problemsensible Konstruktion der Elternverantwortung.
Personen

Michael von Landenberg-Roberg Geboren 1982; Studium der Rechtswissenschaft in Berlin, London und Cambridge; 2005 Diploma in Legal Studies, King’s College London; 2008 Erste Juristische Staatsprüfung in Berlin; 2009 Master of Law, University of Cambridge; Referendariat am Kammergericht und Zweite Juristische Staatsprüfung in Berlin; 2019 Promotion, Humboldt-Universität zu Berlin; seit 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungsrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.