Europäisches Energierecht zwischen Klimaschutz und Binnenmarkt 978-3-16-159128-0 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Europäisches Energierecht zwischen Klimaschutz und Binnenmarkt

Tagungsband der Neunten Bayreuther Energierechtstage 2018
Herausgegeben von Jörg Gundel und Knut Werner Lange

74,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-159128-0
lieferbar
Auch verfügbar als:
Dieser Tagungsband enthält die Ergebnisse der Neunten Bayreuther Energierechtstage 2018. Die Beiträge der Referenten aus Wissenschaft und Praxis befassen sich mit einer Bestandsaufnahme des europäischen Energierechts und den Änderungen des Rechtsrahmens durch das Vierte Binnenmarktpaket.
Dieser Tagungsband enthält die im Rahmen der Neunten Bayreuther Energierechtstage am 22./23. März 2018 gehaltenen Vorträge. Gegenstand der Tagung waren eine Bestandsaufnahme des europäischen Energierechts sowie die anstehenden Veränderungen durch das im Winter 2016 von der Kommission präsentierte »clean energy package«. Die Beiträge aus Wissenschaft und Praxis beleuchten die Frage der Umsetzung der im Rahmen des Pariser Übereinkommens eingegangenen Verpflichtungen in den Mitgliedstaaten, die institutionelle Struktur des Binnenmarktes, Fragen der Versorgungssicherheit und des Investitionsschutzes, die auch die Energie-Außenbeziehungen der EU berühren, bis hin zur facettenreichen Frage der besseren Integration der erneuerbaren Energien in die Energiemärkte. Die für die Veröffentlichung aktualisierten Beiträge berücksichtigen durchgängig die Neuregelungen des europäischen Energierechts durch das im Dezember 2018 und Juni 2019 verabschiedete Vierte Binnenmarktpaket.
Inhaltsübersicht
Alexander Proelß: Europäische Energieunion und internationaler Klimaschutz: Konkurrenz oder Konvergenz? - Thomas Schulz/Michael Filipowicz: Die neue Kompetenzverteilung zwischen EU‑Kommission, ACER und den Mitgliedstaaten nach dem Vierten Binnenmarktpaket - Nils Teipel/Frank-Peter Hansen: Die Neuordnung des grenzüberschreitenden Stromhandels – Jörg Gundel: Solidarität der Mitgliedstaaten bei Versorgungskrisen im Energiebinnenmarkt – Europäische Lösungsansätze für die Frage der Versorgungssicherheit - Claas Friedrich Germelmann: Investitionsschutz im Energiebinnenmarkt: Die Zukunft des Energiecharta-Vertrages – Wolf Friedrich Spieth/Sebastian Lutz-Bachmann: Ausschreibungen für Offshore-Anbindungsleitungen? Zur rechtlichen Möglichkeit der Einbeziehung von Offshore-Anbindungsleitungen in energierechtliche Ausschreibungen
Personen

Jörg Gundel ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht an der Universität Bayreuth und geschäftsführender Direktor der dortigen Forschungsstelle für deutsches und europäisches Energierecht.

Knut Werner Lange ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, deutsches und europäisches Handels- und Wirtschaftsrecht an der Universität Bayreuth sowie Direktor der dortigen Forschungsstelle für deutsches und europäisches Energierecht.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.