From Adapa to Enoch 978-3-16-154456-9 - Mohr Siebeck
Judaistik

Seth L. Sanders

From Adapa to Enoch

Scribal Culture and Religious Vision in Judea and Babylon

[Von Adapa bis Henoch. Schriftkultur und religiöse Visionen in Judäa und Babylonien.]

129,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-154456-9
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Seth L. Sanders präsentiert hier die Geschichte der Schriftgelehrten des ersten Jahrtausends und stellt jede Schriftkultur als individuelle Institution dar, indem er durch ausführliche Belege zeigt, wie visionäre Figuren im Laufe der Zeit verwendet wurden.
Seth L. Sanders präsentiert hier die Geschichte der Schriftgelehrten des ersten Jahrtausends anhand ihrer Himmelsfahrten und Helden, indem er die Visionen antiker mesopotamischer und judäischer Literatur wie pragmatische, von Menschen erschaffene Dinge behandelt. Er stellt jede Schriftkultur als individuelle Institution dar, indem er durch ausführliche Belege zeigt, wie visionäre Figuren im Laufe der Zeit verwendet wurden. Der Autor liefert außerdem die erste Gesamtbetrachtung unmittelbarer Belege für den Kontakt zwischen babylonischer, hebräischer und aramäischer Schriftkultur und wann und wie es dazu kam, dass sie gemeinsame Hauptmerkmale aufwiesen. Statt unwiederbringlicher religiöser Erfahrungen, zeigt er wie das ideale »Selbst« des Schreiben durch Rituale greifbar gemacht wurde, welche im Text und durch Institutionen, die diese Rollen haltbar machen, dokumentiert wurden. Das Ergebnis ist ebenso Wissenschaftsgeschichte wie eine Geschichte des Mystizismus, ein Einblick in die Entstehung des universalen Wissens in der Antike.
Personen

Seth L. Sanders Born 1968; 1999 PhD from Johns Hopkins University; 2007–13 Assistant Professor of Religion, 2013–15 Associate Professor at Trinity College; since 2015 Professor of Religious Studies at University of California Davis; 2010–11 Fellow at NYU Institute for the Study of the Ancient World; 2015–16 NEH and Guggenheim Fellow.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: New Testament Abstracts — 61 (2017), S. 379
In: Salesianum — 80 (2018), S. 558–559 (Rafael Vicent)
In: TheBiblicalReview.wordpress.com — https://thebiblicalreview.wordpress.com/2017/09/24/from-adapa-to-enoch-by-seth-sanders/ (William Brown)
In: Journal for the Study of the OT — 42.5 (2018) (Joachim Schaper)
In: Ancient Jew Review — http://www.ancientjewreview.com (3/2018) (Mark Lester)
In: Bibliotheca Orientalis — 75 (2018), S. 159–165 (Amar Annus)
In: Zeitschr. f. d. Alttestamentl. Wissenschaft — 2018, S. 501–502 (Beate Ego)
In: H-Net Reviews — http://www.h-net.org/reviews/showpdf.php?id=51123 (4/2018) (Uri Gabbay)
In: Bulletin for Biblical Research — 28.2 (2018), S. 311–312 (Russell Morton)