God in Context 978-3-16-156470-3 - Mohr Siebeck
Theologie

Karel van der Toorn

God in Context

Selected Essays on Society and Religion in the Early Middle East

[Gott im Kontext. Ausgewählte Aufsätze zu Gesellschaft und Religion im frühen Nahen Osten.]

2018. XIV, 380 Seiten.

Forschungen zum Alten Testament 123

134,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-156470-3
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Karel van der Toorn untersucht in diesem Werk die sozialen Hintergründe, das intellektuelle Milieu und den historischen Kontext der Überzeugungen und Praktiken, die in der hebräischen Bibel reflektiert werden.
Karel van der Toorn untersucht in diesem Werk die sozialen Hintergründe, das intellektuelle Milieu und den historischen Kontext der Überzeugungen und Praktiken, die in der hebräischen Bibel reflektiert werden. Während er den einzigartigen Charakter früher israelitischer Religion vollkommen anerkennt, stellt er die Idee ihrer Unvergleichlichkeit infrage. Überzeugungen sind innerhalb der Kultur verankert. Rituale haben eine gesellschaftliche Bedeutung. Gott hat eine Geschichte. Indem sie den Fokus auf den Kontext richten, bieten die hier versammelten Aufsätze ein tiefergehenderes Verständnis israelitischer Religion und der Ursprünge der Bibel.
Personen

Karel van der Toorn Born 1956; 1985–98 professor of ancient religions in the Universities of Utrecht and Leiden; 1998–2004 dean of the faculty of humanities at the University of Amsterdam; 2006–11 president of the University; currently faculty professor of religion and society at the University of Amsterdam.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.