Gottesdienst und Engel im antiken Judentum und frühen Christentum 978-3-16-154195-7 - Mohr Siebeck
Theologie

Gottesdienst und Engel im antiken Judentum und frühen Christentum

Hrsg. v. Jörg Frey u. Michael R. Jost

99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-154195-7
lieferbar
Auch verfügbar als:
Frühjüdische und neutestamentliche Texte beschreiben eine Verbindung der himmlischen und irdischen Gemeinde im Gottesdienst. Der vorliegende Sammelband dokumentiert die Beiträge einer Tagung an der Universität Zürich zur Beziehung von Gottesdienst und Engeln in antik-jüdischer, rabbinischer, neutestamentlicher, frühchristlicher, liturgiegeschichtlicher und systematischer Perspektive.
Gewisse frühjüdische und neutestamentliche Texte beschreiben eine Verbindung der himmlischen und irdischen Gemeinde im Gottesdienst oder setzen diese voraus. Exegetisch erlangte das Thema insbesondere durch die Textfunde von Qumran Aufmerksamkeit. Die Thematik ist aber auch relevant für das ökumenische Gespräch mit den östlich-orthodoxen Kirchen, in deren Liturgien gerade die Teilnahme der himmlischen Welt am irdischen Gottesdienst eine herausragende Rolle spielt. Systematisch spielte die Fragestellung zudem im Werk des katholischen Theologen Erik Peterson und seiner Diskussion mit Karl Barth eine Rolle.
Der vorliegende Sammelband dokumentiert die Beiträge einer Tagung an der Theologische Fakultät der Universität Zürich zur Beziehung von Gottesdienst und Engeln in antik-jüdischer, rabbinischer, neutestamentlicher, frühchristlicher, liturgiegeschichtlicher und systematischer Perspektive.
Inhaltsübersicht
Jörg Frey/Michael R. Jost: Gottesdienst und Engel. Eine thematische und forschungsgeschichtliche Einleitung

Altes Testament, Frühjudentum und Rabbinen
Beate Ego: Der Lobpreis der himmlischen Wesen. Zur Traditionsgeschichte und Funktion eines biblischen Motivs – Heinz-Josef Fabry: Wie feierte der Yahad in Qumran Gottesdienst? – Cecilia Wassén: Good and Bad Angels in the Construction of Identity in the Qumran Movement – Christian Stettler: Astronomische Vorstellungen in den Sabbatopferliedern – Noam Mizrahi: Earthly Liturgy and Celestial Music. The Poetics of the Cycle of Praises of the Sixth Sabbath Song – Crispin Fletcher-Louis: On Angels, Men and Priests (Ben Sira, the Qumran Sabbath Songs and the Yom Kippur Avodah) – Philip Alexander: The Heavenly World in Relation to Human Prayer and Service From a Rabbinic Perspective

Neues Testament
Georg Gäbel:,,[...] inmitten der Gemeinde werde ich dir lobsingen« (Hebr 2,12). Engel und Menschen, himmlischer und irdischer Gottesdienst nach dem Hebräerbrief – Jan Dochhorn: Die Presbyter in der Johannesoffenbarung. Endzeitlicher Tempelkult im Himmel unter dem Vorzeichen der Gottesherrschaft

Orthodoxe Liturgie und Ökumenische Theologie
Adrian Marinescu: Gemeinschaft, Heiligkeit, Realpräsenz. ,,Angeloi« und ,,Isangeloi« in der orthodoxen Göttlichen Liturgie. Eine Studie – Albert Gerhards: Die Engel in der Liturgie bei Erik Peterson. Rezeptionsgeschichtliche Anmerkungen zu Karl Barth, dem Zweiten Vatikanum und der Erneuerung des Gottesdienstes in der Ökumene
Personen

Jörg Frey Geboren 1962; Studium der Theologie in Tübingen, Erlangen und Jerusalem; 1996 Promotion; 1998 Habilitation; seit 2010 Professor für Neutestamentliche Wissenschaft mit den Schwerpunkten Antikes Judentum und Hermeneutik an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich; Research Associate der University of the Free State, Bloemfontein/Südafrika.

Michael R. Jost Geboren 1982; Studium der Theologie und Judaistik in Basel und Tübingen; 2012 Magister der Theologie der Universität Tübingen; 2013–2016 Doktoratsstudium und wissenschaftlicher Mitarbeiter (SNF-Projekt) von Prof. Dr. Jörg Frey an der Universität Zürich; seit 2016 Doktorand und Assistent von Prof. Dr. Benjamin Schliesser an der Theologischen Fakultät der Universität Bern.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Journal for the Study of the NT — 40.5 (2018), S. 114 (Jutta Leonhardt-Balzer)