Handbuch Bibeldidaktik 978-3-8252-4921-2 - Mohr Siebeck
Theologie

Handbuch Bibeldidaktik

Hrsg. v. Mirjam Zimmermann u. Ruben Zimmermann, unter Mitarb. v. Susanne Luther u. Julian Enners

2., revidierte und erweiterte Auflage; 2018. XVII, 818 Seiten.
49,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Broschur
ISBN 978-3-8252-4921-2
lieferbar über utb
»Jeder, der praktisch mit der Bibel arbeitet, wird immer wieder mit Gewinn nach diesem Buch greifen. […] Exegetische Informationen, didaktisch-methodische Anregung und Reflexion sowie religionspädagogische Grundsatzorientierung sind hier in anregender Weise miteinander ins Gespräch gebracht.«
Ulrich Löffler in Glaube und Lernen, 31/2016, Heft 1, S. 103–106
Im Handbuch Bibeldidaktik werden sieben verschiedene Perspektiven im Blick auf das »Buch der Bücher« in religionspädagogischen Zusammenhängen aufgezeigt: Der Fokus 'Geschichte' beleuchtet die Rolle der altorientalischen, frühjüdischen und griechisch-römischen Kontexte für die Bibel(-didaktik). Im Bereich 'Inhalt' werden zwei komplementäre Aspekte vereint: Zum einen werden ganze biblische Bücher sowie auch markante Textabschnitte (z.B. die Bergpredigt) in den Blick genommen. Zum anderen werden Themen behandelt, die im Sinne einer 'biblischen Theologie' schrift- und sogar testaments-übergreifend wahrgenommen werden (z.B. Liebe/Sexualität). Im Abschnitt 'Gestalten' stehen Personen und Figuren von Adam und Eva bis Paulus im Mittelpunkt. An der Bibeldidaktik lässt sich zugleich ein Abriss der religionspädagogischen 'Konzepte' studieren. Der Fokus 'Methoden' stellt dann Zugänge und Lernwege von »Erzählen« bis zur »Kinderbibelwoche« vor. Anschließend werden die 'Rezipienten' – Lernende und Lesende vom Kindergarten bis zur Seniorenarbeit – betrachtet, bevor zuletzt 'Zugangs- und Verstehensschwierigkeiten' bearbeitet werden.
In der vorliegenden zweiten Auflage wurden die Artikel revidiert und aktualisiert und etliche neue Beiträge in allen Rubriken ergänzt.
Personen

Mirjam Zimmermann Geboren 1969; Studium der Ev. Religionslehre und Deutsch; 1997 Promotion; 2010 Habilitation; seit 2011 Professorin für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts am Seminar für evangelische Theologie an der Universität Siegen.
https://orcid.org/0000-0002-0249-9947

Susanne Luther Geboren 1979; 2007–09 Wiss. Mitarbeiterin an der Theol. Fakultät der Universität Erlangen; 2009–18 Wiss. Mitarbeiterin an der Theol. Fakultät der Universität Mainz; 2018–20 Assistant Professor of New Testament and Early Christian Studies an der Faculty for Theology and Religious Studies der Universität Groningen (NL); seit 2020 Professorin für Neues Testament an der Universität Göttingen.
https://orcid.org/0000-0003-2593-4777

Julian Enners Geboren 1984; bis 2016 Mitarbeiter am Seminar für evangelische Theologie der Uni Siegen; derzeit Studienreferendar für die Fächer ev. Religion und Deutsch am ZfsL Siegen.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Theo-Web — 17 (2018), S. 332–333 (Martin Schreiner)
In: Religionspädagogische Beiträge — 81 (2019), S. 135–136 (Burkard Porzelt)
In: http://www.theology.de — https://www.theology.de/service/buecher/buchempfehlungentheologie/ (8/2018)
In: lbib.de — http://lbib.de/query.php?id=99561 (8/2018) (Gerd Buschmann)
In: Bibel und Kirche — 2019, Heft 1, S. 59 (Wolfgang Wagerer)
In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht — 71 (2020), S. 63 (Michael Landgraf)