Innovation und Vertragsrecht 978-3-16-156109-2 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Innovation und Vertragsrecht

Hrsg. v. Stefan Grundmann u. Florian Möslein

2020. XV, 303 Seiten.
99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-156109-2
lieferbar
Eigeninitiative und freie Willensverwirklichung, die beiden zentralen Triebkräfte von Innovation, zeichnen das Vertragsrecht mit seinem Leitmotiv der Privatautonomie maßgeblich aus. Dennoch wurde über das Verhältnis von Vertragsrecht und Innovation bislang kaum diskutiert. Wie können etwa das Vertragsrecht oder Verträge gestaltet werden, um Innovation zu ermöglichen oder zu unterstützen?
Während in den Technikwissenschaften teils behauptet wird, der technologische Fortschritt mache rechtliche Institutionen überflüssig, weil Vertragsdurchsetzung zunehmend durch technische Vorrichtungen »geregelt« werden könne, ist das Vertragsrecht in Wirklichkeit keineswegs eine quantité négligeable für die Entstehung von Innovation. Eigeninitiative und freie Willensverwirklichung als zentrale Triebkräfte von Innovation zeichnen nämlich gerade auch das Rechtsgebiet des Vertragsrechts mit seinem Leitmotiv der Privatautonomie aus. Umso erstaunlicher ist der Befund, dass gerade dieses Gebiet in der rechtswissenschaftlichen Innovationsforschung bisher weitgehend ausgeklammert blieb. Der vorliegende Band verfolgt vor diesem Hintergrund das Ziel, das Thema Innovation und Vertragsrecht erstmals in seinen zahlreichen Facetten auszuleuchten.
Inhaltsübersicht
A. Leitlinien der rechtlichen Innovationsforschung
Stefan Grundmann/Florian Möslein: Vertragsrecht und Innovation: Gedanken zur Gesamtarchitektur – Wolfgang Hoffmann-Riem: Öffentliches Recht als Mittel und Gegenstand von Innovationen – Alexander Peukert: Immaterialgüterrecht, Privatautonomie und Innovation

B. Innovation und Vertragsrechtsgesetzgeber
Hans Christoph Grigoleit/Thomas Winkelmann: Technische Innovation und Vertragsrecht – Thomas Riehm: Vertragsrecht als Infrastruktur von Innovation – Andreas Engert: In dubio pro libertate – zum Optionswert rechtlicher Experimente

C. Innovation und unternehmerische Vertragsgestaltung
Thilo Kuntz: Interessenkonflikte in Venture Capital-Finanzierungen und vertragliche Lösungsansätze – Matthias Reidt/Barbara Dauner-Lieb: Kooperationsverträge zum Erfindungsprozess – Michael Martinek: Vertriebsrecht und Innovation – Vertriebsvertragsrecht als Infrastruktur und Instrument für technische und administrative Innovationen – Ulrich G. Schroeter: Innovation und vertragliches Informationsmanagement
Personen

Stefan Grundmann ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Deutsches und Europäisches Handels- und Wirtschaftsrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin, zugleich Professor of Transnational Law and Theory am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz.

Florian Möslein ist Professor für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht an der Universität Marburg sowie Gründungsdirektor des Marburger Instituts für das Recht der Digitalisierung (IRDi).
https://orcid.org/0000-0002-6733-6102

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.