Jewish Women in Greco-Roman Palestine 978-3-16-149168-9 - Mohr Siebeck
Judaistik

Tal Ilan

Jewish Women in Greco-Roman Palestine

An Inquiry into Image and Status

[Jüdische Frauen im griechisch-römischen Palästina. Eine Untersuchung zu ihrem Bild und Status. Studienausgabe.]

1995; unveränderte Studienausgabe; 2006. XIII, 270 Seiten.

Texts and Studies in Ancient Judaism 44

59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-149168-9
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Tal Ilan beschäftigs sich mit der Geschichte der jüdischen Frauen in Palästina zur Zeit Jesu. Sie bezieht sowohl jüdische als auch frühchristliche Quellen und eine feministische Quellenkritik ein.
Tal Ilan beschäftigs sich mit der Geschichte der jüdischen Frauen in Palästina zur Zeit Jesu. Sie bezieht sowohl jüdische als auch frühchristliche Quellen und eine feministische Quellenkritik ein. Die Autorin bietet einen enormen Fundus an relevantem Material sowie eine neue Interpreation zahlreicher Quellen und der Gesamtproblematik.
Personen

Tal Ilan Born 1956; 1991 PhD on Jewish Women in Greco-Roman Palestine at the Hebrew University in Jerusalem; since 2003 Professor for Jewish Studies at the Freie Universität, Berlin.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: New Testament Abstracts — 51 (2007), S. 423
In: Nouvelle Revue Théologique — 131 (2009), S. 428 (J. Radermakers)