Rechtswissenschaft

Markus Wünschelbaum

Kollektivautonomer Datenschutz

Kollektivvereinbarungen nach Art. 88 DSGVO und ihre Gestaltungskontrolle

2022. XXII, 242 Seiten.

Beiträge zum Arbeitsrecht 16

89,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-161285-5
lieferbar
Auch verfügbar als:
Dürfen Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge von der DSGVO abweichen? Markus Wünschelbaum lotet Gestaltungsmöglichkeiten aus, indem er das zu wahrende Schutzniveau untersucht und mit der Gestaltungskontrolle eine Methode entwickelt, die Handlungsspielräume und Grenzen aufzeigt. Anhand von Klauselvorschlägen trägt er zu einem kollektivautonomen Datenschutz bei, der das Schutzniveau der DSGVO wahrt und Anpassungen an betriebliche Bedürfnisse ermöglicht.
Dürfen Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge von der DSGVO abweichen und wenn ja, wie? Die Kollektivparteien sind bei der Umsetzung der DSGVO aufeinander angewiesen, gerade weil das Bußgeldrisiko bei Verstößen für Arbeitgeber und Betriebsräte hoch ist. Markus Wünschelbaum lotet Gestaltungsmöglichkeiten aus und setzt bei der Diskussion um die Grenzen der Öffnungsklausel neue Impulse: Wichtig ist nicht, ob man abweichen darf, sondern wovon. Dazu konkretisiert er das entscheidende Schutzniveau nach Art. 88 DSGVO – insbesondere im Lichte der Kollektivautonomie nach Art.28 GrCh. Hieraus erwächst mit der Gestaltungskontrolle eine Methode zur Ermittlung von Gestaltungsspielräumen und ihrer Grenzen. Die Anwendung wird anhand von Klauselvorschlägen unterschiedlicher Risikokategorien präsentiert. Damit wird zu einem kollektivautonomen Datenschutz beigetragen, der das Schutzniveau der DSGVO wahrt und Anpassungen an betriebliche Bedürfnisse ermöglicht.
Die Arbeit wurde mit dem KLIEMT-Dissertationspreis 2021 als beste Dissertation im Arbeitsrecht an der Bucerius Law School ausgezeichnet.
Personen

Markus Wünschelbaum Geboren 1992; Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg und St. Petersburg; Rechtsreferendar am Oberlandesgericht Celle.
https://orcid.org/0000-0002-7719-7687

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.