Pirmin Stekeler-Weithofer

Kritik der reinen Theorie

Logische Differenzen zwischen Wissenschaft und Weltanschauung
2018. X, 483 Seiten.
DOI 10.1628/978-3-16-155788-0
inkl. gesetzl. MwSt.
  • eBook PDF
  • lieferbar
  • 978-3-16-155788-0
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Kritik der reinen Theorie ist Kritik an allen Formen philosophischer Ismen, insbesondere an der Verwechslung von wissenschaftlichen Theorien als Ergebnis kompetitiv-kooperativer Arbeit am Begriff im Sinne der Kanonisierung generischen Normalfallwissens mit rein mathematischen Theorien, mit dogmatisch glaubenden Weltanschauungen oder mit logischen Geographien.

Philosophische Untersuchungen (PhU)