Luther and the Gift 978-3-16-154970-0 - Mohr Siebeck
Theologie
124,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-154970-0
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
In diesem Buch untersucht Risto Saarinen Martin Luthers Verständnis der Gabe und verwandter Aspekte wie Gunst und Wohltaten, Glaube und Rechtfertigung, Tugend und Verdienst, Ethik und Lehre, Gesetz und Christus.
Aktuelle anthropologische, linguistische und philosophische Untersuchungen haben unser Verständnis der Gabe und ähnlicher Phänomene wie Gastlichkeit und Barmherzigkeit bedeutend vergrößert. Obwohl man solche Ergebnisse mit Vorsicht auf historische theologische Quellen anwenden sollte, ähneln sie klassischen Diskussionen über Nächstenliebe, die Verwaltung der Sakramente, die Weitergabe von Traditionen, den freien Willen und Gottes Gnade.
In diesem Buch untersucht Risto Saarinen Martin Luthers Verständnis der Gabe und verwandter Aspekte wie Gunst und Wohltaten, Glaube und Rechtfertigung, Tugend und Verdienst, Ethik und Lehre, Gesetz und Christus. Die historische Motivation hinter diesem Fokus beruht auf der Erkenntnis, dass Luther die klassische, mittelalterliche und humanistische Debatte über die Unterschiede und die Parallelen von Gabe und Handel sowohl weiterführt als auch kritisiert. Dieses historische Verständnis ebnet den Weg zu einer angemessenen systematischen Theologie der Gabe.
Personen

Risto Saarinen Keine aktuellen Daten verfügbar.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Theologische Revue — 115 (2019), S. 226–228 (Sibylle Rolf)