Memory and Memories in Early Christianity 978-3-16-155730-9 - Mohr Siebeck
Theologie

Memory and Memories in Early Christianity

Proceedings of the International Conference held at the Universities of Geneva and Lausanne (June 2–3, 2016)
Ed. by Simon Butticaz and Enrico Norelli

[Gedächtnis und Erinnerungen im frühen Christentum. Tagungsband der internationalen Konferenz vom 2.-3. Juni 2016 an den Universitäten Genf und Lausanne.]

139,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-155730-9
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Die Beiträge untersuchen interdisziplinär ein neues Problem im Studium der Ursprünge des Christentums und des Neuen Testaments, nämlich das der »Erinnerungsarbeit«, die im Diskurs und in den Praktiken der ersten Gläubigen in Jesus unternommen wurde.
Der vorliegende Band vereint dreizehn Vorträge, die im Juni 2016 an den Universitäten Lausanne und Genf gehalten wurden. Die Beiträge untersuchen interdisziplinär ein neues Problem im Studium der Ursprünge des Christentums und des Neuen Testaments, nämlich das der »Erinnerungsarbeit«, die im Diskurs und in den Praktiken der ersten Gläubigen in Jesus unternommen wurde. Die hier versammelten Studien setzen nicht nur ein heuristisches analytisches Hilfsmittel – den »social memory approach« – für die Untersuchung der Literatur und Geschichte des frühen Christentums ein, sondern bemühen sich, die sozio-religiöse Resonanz dieser »Erinnerungsarbeit« in der Sprache und Ideologie der ersten Christen zu beschreiben.
Inhaltsübersicht
Simon Butticaz/Enrico Norelli: Introduction

I. Memory Studies and Nascent Christianity: Challenges, Approaches and Problems
Sandra Huebenthal: »Frozen Moments« – Early Christianity through the Lens of Social Memory TheoryAdriana Destro/Mauro Pesce: Remembering and Writing: Their Substantial Differences – Jens Schröter: Memory and Memories in Early Christianity: The Remembered Jesus as a Test Case

II. Memory, Authority and Modalities (Personal, Ritual, Textual, etc.)
Simon Butticaz: The Transformation of »Collective Memory« in Early Christianity as Reflected in the Letters of Paul – Judith M. Lieu: Letters and the Construction of Early Christian Memory – Christoph Markschies: Erinnerungen bei Irenaeus an Figuren des apostolischen und nachapostolischen Zeitalters

III. Memory, Identity and the Construction of Origins
Daniel Marquerat: De Jésus à Paul : l'invention du christianisme dans les Actes des apȏtres – Claudio Zamagni: Reinventing Christian Origins: Competing Conceptions in the Christianity of the Second Century – Enrico Norelli: La construction polémique des origines chrétiennes par Marcion – Celilia Antonelli: La construction de la mémoire des »origines« par Hégésippe chez Eusèbe à travers deux modèles en dialogue: Jérusalem et la famille de Jésus, Corinthe et Rome et ses apôtres et disciples

IV. Early Christianity, Memory and Theology
Jörg Frey: The Gospel of John as a Narrative Memory of Jesus – Andreas Dettwiler: Erinnerung und Identität – Erwägungen zur Pragmatik und Theologie des Kolosser- und Epheserbriefes – Jean Zumstein: La mémoire créatrice des premiers chrétiens
Personen

Simon Butticaz Born 1980; since 2014 tenure-track Assistant Professor of New Testament and Early Christian Traditions at the University of Lausanne (Switzerland).

Enrico Norelli Born 1952; Doctor of Classical Philology (University of Pisa) and of Theology (University of Geneva); professor emeritus of History and Literature of Early Christianity at the University of Geneva and invited professor at the Facultad de Literatura Cristiana y Clásica San Justino (Madrid).

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Review of Biblical Literature — https://www.bookreviews.org/ (1/2020) (Ben Sutton)
In: Reading Religion — http://readingreligion.org/books/memory-and-memories-early-christianity (Daniel B. Glover)
In: Theologische Literaturzeitung — 144 (2019), S. 200–202 (Katharina Greschat)
In: New Testament Abstracts — 62 (2018), S. 484–485
In: Salesianum — 81 (2019), S. 567–568 (Rafael Vicent)
In: ProtoView — https://www.protoview.com/ (4/2019)