Mysterium »Gesetzesmaterialien« 978-3-16-152646-6 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Mysterium »Gesetzesmaterialien«

Bedeutung und Gestaltung der Gesetzesbegründung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
Hrsg. v. Holger Fleischer

2013. VII, 137 Seiten.
34,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-152646-6
lieferbar
Dieser Band untersucht den Stellenwert von Gesetzesmaterialien aus verschiedenen Blickwinkeln. Er nähert sich ihnen aus rechtsvergleichender, methodengeschichtlicher und verfassungsrechtlicher Perspektive. Außerdem geht er auf die Bedeutung und Gestaltung von Gesetzesmaterialien aus Sicht der Gesetzgebungspraxis ein.
Dieser Band vereint die Referate einer fächerübergreifenden Tagung am Hamburger Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht und macht sie damit einer breiteren Fachöffentlichkeit zugänglich. Seine Einzelbeiträge nähern sich der Bedeutung und Gestaltung von Gesetzesmaterialien aus verschiedenen Blickwinkeln und wollen so zu einer schärferen Gesamtsicht beitragen. Im Einzelnen werden folgende Themen behandelt: Gesetzesmaterialien im Spiegel der Rechtsvergleichung, die Wertlosigkeit der Gesetzesmaterialien für die Rechtsfindung – ein methodengeschichtlicher Streifzug, Gesetzesmaterialien aus verfassungsrechtlicher Perspektive, Gesetzesmaterialien in der deutschen und österreichischen Gesetzgebungspraxis, die Gestaltung der Gesetzesbegründung.
Inhaltsübersicht
Holger Fleischer: Gesetzesmaterialien im Spiegel der Rechtsvergleichung – Jan Thiessen: Die Wertlosigkeit der Gesetzesmaterialien für die Rechtsfindung – ein methodengeschichtlicher Streifzug – Christian Waldhoff: Gesetzesmaterialien: Theorie und Praxis in Österreich – Ulrich Seibert: 'Gesetzesmaterialien' in der Gesetzgebungspraxis – Frauke Wedemann: Die Gestaltung der Gesetzesbegründung – Ein Wunschzettel an den Gesetzgeber
Personen

Holger Fleischer ist Direktor am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: dierezensenten.blogspot.com — http://www.dierezensenten.blogspot.de/2015/08/rezension-offentliches-recht_13.html?m=1 (David Eckner)
In: Zeitschr.f.Parlamentsfragen — 2014, 717–720 (Friedemann Ey)
In: Zeitschr. f. Neuere RechtsG — 2014, 353–354 (Bernd Mertens)
In: Zeitschrift d.Savigny-Stiftung G — 2015, 689–692 (Hans-Peter Haferkamp)
In: LeGes Gesetzgebung & Evaluation — 2014, 334–337 (Christian Schuhmacher)
In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht — 2015, 174–177 (Karl-Heinz Groß)
In: Fachbuchjournal — 2015, Heft 5, 32+34–35 (Michael Hettinger)
In: Juristenzeitung — 2015, 83 (Friedrich-Christian Schroeder)
In: Zeitschr. integrativer europ. RechtsG (ZIER) — http://www.koeblergerhard.de/ZIER-HP/ZIER-HP-05–2015-Inhaltsverzeichnis.htm (Gerhard Köbler)
In: Archiv für die civilistische Praxis — 2017, 294–298 (Jörg Neuner)