Mythos und Geschichte 978-3-16-154075-2 - Mohr Siebeck
Theologie

Reinhard Gregor Kratz

Mythos und Geschichte

Kleine Schriften III

109,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-154075-2
lieferbar
Auch verfügbar als:
Der vorliegende dritte Band der Kleinen Schriften von Reinhard G. Kratz ist dem Thema des Mythos in der Hebräischen Bibel gewidmet und enthält Aufsätze, die um das Verhältnis zwischen Mythos und Geschichte kreisen. Während der erste Teil forschungsgeschichtlich orientiert ist, bieten die beiden folgenden Teile Fallbeispiele aus den Psalmen sowie der geschichtlichen Überlieferung.
Der dritte Band der Kleinen Schriften von Reinhard G. Kratz ist dem Thema des Mythos in der Hebräischen Bibel gewidmet und enthält Arbeiten, die um das spannungsvolle Verhältnis zwischen biblischer Überlieferung und historischer Realität kreisen. Der erste Teil (Mythos und Geschichte in der Bibelwissenschaft) ist forschungsgeschichtlich orientiert und stellt namhafte Gelehrte vor, die den Unterschied zwischen Überlieferung und Geschichte herausgearbeitet und damit der historischen Kritik die Richtung gewiesen haben: Wilhelm Martin Leberecht de Wette, Johann Philipp Gabler, Wilhelm Gesenius, John William Colenso, Julius Wellhausen. Anschließend an diese Diskussion wird der Vorschlag entfaltet, die biblische Überlieferung als Zeugnis theologischer Reflexionsliteratur zu verstehen, die sich zwischen den beiden Polen der israelitisch-judäischen Religionsgeschichte auf der einen und einer Theologie des Alten Testaments auf der anderen Seite bewegt. Die beiden folgenden Teile bieten Fallbeispiele aus zwei Bereichen der Hebräischen Bibel. Der zweite Teil (Der Mythos vom Königtum Gottes) ist dem nordwestsemitischen Mythos des Wettergottes und seiner Transformation im Rahmen der Psalmen und der Schriften vom Toten Meer gewidmet. Der dritte Teil (Der Mythos vom Volk Gottes) wendet sich der geschichtlichen Überlieferung zu. In ihm sind Beiträge versammelt, die auf dem Hintergrund des Verständnisses von Geschichte und Geschichten in nordwestsemitischen Inschriften die Konstruktion der heiligen Geschichte in der Hebräischen Bibel beleuchten.
Personen

Reinhard Gregor Kratz Born 1957; 1987 Dr. theol., 1990 Habilitation at the University of Zürich; since 1995 Professor for Old Testament/Hebrew Bible at the Theological Faculty of the University Göttingen.
https://orcid.org/0000-0002-4306-1730

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Zeitschr. f. d. Alttestamentl. Wissenschaft — 128 (2016), S. 341 (U.B.)
In: Journal of Theological Studies — 70 (2019), S. 317–318 (Anselm C. Hagedorn)
In: Old Testament Abstracts — 39 (2016), S. 467 (C.T.B.)
In: Salesianum — 79 (2017), S. 580–581 (Rafael Vicent)