Naturphilosophie 978-3-8252-5382-0 - Mohr Siebeck
Philosophie

Naturphilosophie

Ein Lehr- und Studienbuch
Herausgegeben von Thomas Kirchhoff, Nicole C. Karafyllis u.a.

2., aktualisierte und durchgesehene Auflage 2020. XVII, 368 Seiten.
erscheint im April
25,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Broschur
ISBN 978-3-8252-5382-0
in Vorbereitung
Was ist Natur oder was könnte sie sein? Diese und weitere Fragen sind grundlegend für Naturdenken und -handeln. Das Lehr- und Studienbuch bietet eine historisch-systematische und zugleich praxisbezogene Einführung in die Naturphilosophie mit ihren wichtigsten Begriffen, Strömungen und Diskursen.
Was ist Natur oder was könnte sie sein? Welche Stellung nimmt der Mensch in ihr ein und wie sollte er sich zur Natur verhalten? Diese und weitere philosophische Fragen bestimmen schon klassische Naturphilosophien und sind noch heute brandaktuell für unser Naturdenken und -handeln. Das Lehr- und Studienbuch bietet eine historisch-systematische und zugleich praxisbezogene Einführung in die Naturphilosophie, ihre wichtigsten Begriffe, Themen und Problemstellungen. Es betont den pluralen Charakter von Naturwahrnehmungen und -konzepten und ist zum Selbststudium bestens geeignet.
Für die zweite Auflage wurden Literaturangaben aktualisiert, Fehler beseitigt und ergänzende Hinweise auf aktuelle Naturthemen aufgenommen.

Die weiteren Herausgeber:
Dirk Evers, Brigitte Falkenburg, Myriam Gerhard, Gerald Hartung, Jürgen Hübner, Kristian Köchy, Ulrich Krohs, Thomas Potthast, Otto Schäfer, Gregor Schiemann, Magnus Schlette, Reinhard Schulz, Frank Vogelsang
Personen

Thomas Kirchhoff ist Post-Doc-Wissenschaftler am Institut für Interdisziplinäre Forschung, FEST e.V., in Heidelberg und Privatdozent für Theorie der Landschaft an der Technischen Universität München.

Nicole C. Karafyllis ist Professorin für Philosophie mit den Schwerpunkten Wissenschafts- und Technikphilosophie an der Technischen Universität Braunschweig.

Dirk Evers ist Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg.
https://orcid.org/0000-0001-8354-5740

Brigitte Falkenburg ist Professorin für Philosophie mit Schwerpunkt Philosophie der Wissenschaft und Technik an der Technischen Universität Dortmund.

Myriam Gerhard ist apl. Professorin für Philosophie an der Universität Oldenburg.

Gerald Hartung ist Professor für Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal.

Jürgen Hübner ist apl. Professor an der Universität Heidelberg und emeritierter wissenschaftlicher Referent an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST) in Heidelberg.

Kristian Köchy ist Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Kassel.

Ulrich Krohs ist Professor für Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Thomas Potthast ist Professor für Ethik, Theorie und Geschichte der Biowissenschaften und leitet das Internationale Zentrum für Ethik in den Wissenschaften an der Universität Tübingen.

Otto Schäfer arbeitet als Beauftragter für Theologie und Ethik beim Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund.

Gregor Schiemann ist Professor für Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal.

Magnus Schlette ist Referent für Philosophie und Leiter des Arbeitsbereichs 'Theologie und Naturwissenschaft' am Institut für interdisziplinäre Forschung, FEST, in Heidelberg und Privatdozent für Philosophie an der Universität Erfurt.

Reinhard Schulz ist apl. Professor für Philosophie an der Universität Oldenburg.

Frank Vogelsang ist Direktor der Evangelischen Akademie im Rheinland.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.