Theologie

New Perspectives on Martin Buber

Ed. by Michael Zank

[Neue Ansichten zu Martin Buber.]

2006. VIII, 280 Seiten.

Religion in Philosophy and Theology 22

54,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-148998-3
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
Die Beiträger dieses Bandes vermitteln unterschiedliche Zugänge zu Bubers Werk im allgemeinen, beschäftigen sich aber auch kritisch mit seiner Philosophie des Dialogs, seinen politischen Utopien und seinem Zugang zum Chassidismus.
Dieser Band enthält Aufsätze zu Gedanken und Werk Martin Bubers (1878–1965). Die Beiträger sind sowohl bekannte Buber-Forscher als auch junge Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen. Indem sie Bubers Vermächtnis in Beziehung zu ihren jeweiligen Forschungsgebieten setzen, arbeiten sie dasjenige in Bubers Denken heraus, das von bleibender Bedeutung ist. Die 16 Essays, in 6 Abschnitten geordnet, folgen grob der Chronologie von Bubers Werk. Sie spiegeln Verschiebungen in Bubers Interessenschwerpunkten und Veränderungen seiner Ansichten. Die Themenschwerpunkte dieses Bandes vermitteln unterschiedliche Zugänge zu Bubers Werk im allgemeinen, beschäftigen sich aber auch kritisch mit seiner Philosophie des Dialogs, seinen politischen Utopien und seinem Zugang zum Chassidismus.
Inhaltsübersicht
Contributors:
Martina Urban, Michael Zank, Asher D. Biemann, Zachary J. Braiterman, Jules Simon, Leora Batnitzky, Andrea Poma, Ilaria Bertone, Gesine Palmer, Yossef Schwartz, Paul Mendes-Flohr, Judith Buber Agassi, Joseph Agassi, Micha Brumlik, Steven T. Katz
Personen

Michael Zank Geboren 1958; Studium der Ev. Theologie in Göttingen, Kiel und Heidelberg sowie Judaistik in Heidelberg und Jerusalem; Doktorat in Near Eastern and Judaic Studies an der Brandeis University (Waltham/Mass.); seit 1994 Professor für Religionswissenschaft an der Boston University und Direktor des Elie Wiesel Center for Jewish Studies.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Dialogo Filosofico — 22 (2006), S. 552
In: Zeitschr.f . Neuere Theologiegesch. — 15 (2008), S. 293–294 (Thomas Meyer)
In: Journal for the Study of Religions — 7 (2008), S. 255–259 (Julia Grad)
In: Salesianum — 70 (2008), S. 165–166 (Rafael Vicent)
In: Judaica — 65 (2009), S. 87–89 (Hans Martin Dober)