Theologie

B.G. White

Pain and Paradox in 2 Corinthians

The Transformative Function of Strength in Weakness

[Schmerz und Paradoxon im 2. Korintherbrief. Die transformative Funktion von Kraft in Schwachheit.]

94,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-159911-8
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
B.G. White argumentiert in dieser Arbeit, dass die Interpreten des 2. Korintherbriefes den unmittelbarsten Kontext des Briefes übersehen – eine schmerzerfüllte Gemeinschaft. Er bietet ein neues Interpretationsparadigma für das Hauptmotiv des Briefes – das Paradoxon von Kraft in Schwachheit – und die Strategie und den Zweck des Briefes an.
B.G. White argumentiert in dieser Arbeit, dass die Interpreten des 2. Korintherbriefes den unmittelbarsten Kontext des Briefes übersehen – eine schmerzerfüllte Gemeinschaft. Er bietet ein neues Interpretationsparadigma für das Hauptmotiv des Briefes – das Paradoxon von Kraft in Schwachheit – und die Strategie und den Zweck des Briefes an.
Personen

B.G. White Born 1989; 2019 PhD from Durham University; currently Assistant Professor of Biblical Studies at The King's College, New York City.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Religious Studies Review — 49 (2023), p. 210 (Cory M. Marsh)
In: Bulletin for Biblical Research — 32 (2022), pp. 472.474 (J. de Waal Dryden)
In: Journal for the Study of the New Testament (JSNT) — 44 (2022), pp. 56–57 (Joshua D.A. Bloor)
In: Review of Biblical Literature — https://www.sblcentral.org/ (2/2023) (Matt Jackson-McCabe)
In: Theologische Literaturzeitung — 148 (2023), pp. 58–60 (Ulrich Heckel)
In: Reviews of Biblical and Early Christian Studies — https://rbecs.org/2022/02/21/pain-and-paradox-in-2-corinthians/ (Isaac T. Soon)