Christoph Reiß

Patente und Produktmarktwettbewerb

Der strategische Einsatz von Patenten im Wettbewerb jenseits der Innovationsförderung – eine Untersuchung wettbewerbspolitisch relevanter Patentstrategien
2011. XIV, 542 Seiten.
DOI 10.1628/978-3-16-163123-8
  • eBook PDF
  • lieferbar
  • 978-3-16-163123-8
Beschreibung
Zahlreiche Gerichtsverfahren und empirische Studien belegen, dass Patente häufig strategisch zur Sicherung von Marktmacht statt zum Innovationsschutz verwendet werden. Christoph Reiß untersucht mit spieltheoretischen Modellen die Auswirkungen solcher »strategischer« Patente auf den Produktmarktwettbewerb und zeigt, dass sie unter bestimmten Bedingungen auch positive Wettbewerbseffekte haben können.