Paul and Philo on the Politics of the Land, Jerusalem, and Temple 978-3-16-160646-5 - Mohr Siebeck
Theologie

John-Paul Harper

Paul and Philo on the Politics of the Land, Jerusalem, and Temple

[Paulus und Philon über die Politik des Landes, Jerusalems und des Tempels.]

2021. Ca. 330 Seiten.
erscheint im September

Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 2. Reihe

ca. 85,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-160646-5
in Vorbereitung
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
In dieser Studie vergleicht John-Paul Harper wie Paulus und Philon die Symbole des Landes, Jerusalems und des Tempels überdachten, wobei er besonderes Augenmerk auf ihre politische Bedeutung legt. Der Autor bietet wichtige Einblicke in die Art und Weise, wie beide Autorität in der lokalen Gemeinschaft und in Bezug auf das Römische Reich konzeptualisierten.
In dieser Studie vergleicht John-Paul Harper wie Paulus und Philon die bedeutenden jüdischen Symbole des Landes, Jerusalems und des Tempels neu durchdachten, wobei der Autor besonderes Augenmerk auf die politische Bedeutung legt. Er zeigt, wie diese Symbole wichtige Einblicke in die Art und Weise bieten, wie sowohl Paulus als auch Philon Autorität in der lokalen Gemeinschaft (Tempel), innerhalb des gesamten »Volkes Gottes« (Jerusalem) und in Bezug auf das Römische Reich (Land) konzeptualisierten. Der Autor argumentiert, dass beide Autorität zwar charismatisch konzeptualisierten, Philons Aneignung jedoch eher individualistisch war und sich auf das Jenseits konzentrierte, Paulus' Aneignung dabei eher gemeinschaftlich war und sich auf diesseitige Realitäten konzentrierte. Damit leistet John-Paul Harper einen Beitrag zu zeitgenössischen Diskussionen über die jüdische Identität von Paulus und Philon, ihre Perspektiven auf Gemeindeleitung und -ordnung und ihre Sicht auf das Römische Reich.
Personen

John-Paul Harper Born 1980; 2000 B.Comm. in Mathematics; 2002 M.Comm. in Mathematics; 2009 B.Th. in Theology; 2020 PhD in New Testament from Stellenbosch University; since 2021 Greek Lecturer at the Moravian Theological Seminary of South Africa.
https://orcid.org/0000-0003-4455-2811

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.