Pauline Theology and the Problem of Death 978-3-16-160676-2 - Mohr Siebeck
Theologie

Joseph Longarino

Pauline Theology and the Problem of Death

[Paulinische Theologie und das Problem des Todes.]

74,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-160676-2
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Der Apostel Paulus gibt Einblick in eine der grundlegenden Fragen der menschlichen Existenz: Warum sterben wir? Joseph Longarino untersucht Paulus' Überzeugungen über Gott, Jesus, die Menschheit und die Schöpfung, die offenbaren, dass der Zustand des Sterbens bedeutsam für die Bildung des Menschen in Solidarität und Glaube, Hoffnung und Liebe ist.
In diesem Werk geht Joseph Longarino auf ein seit langem bestehendes, aber selten diskutiertes Problem in der Paulusforschung ein: Wie erklären wir die weiter bestehende Existenz des Todes? Durch eine Untersuchung der paulinischen Briefe, insbesondere des Römerbriefs, bietet der Autor zwei miteinander verbundene Erklärungen an, eine kausale und eine teleologische. Aus der kausalen Perspektive argumentiert er, dass die Sünde in Form der sündigen Leidenschaften auch bei Christen mit dem Körper verbunden bleibt, wodurch sie den Körper fortlaufend korrumpieren kann. Aus der teleologischen Perspektive behauptet der Autor, dass Gott die Sterblichkeit benutzt, um die Beziehung zwischen Mensch und Gott sowie zwischenmenschliche Beziehungen zu vertiefen.
Personen

Joseph Longarino Born 1987; BA at the University of Virginia; MDiv at Duke Divinity School; PhD from the Duke Graduate Program in Religion; recently visiting scholar at University of Heidelberg.
https://orcid.org/0000-0002-2555-5331

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.