Paul's Anthropology in Context 978-3-16-151521-7 - Mohr Siebeck
Theologie

George H. van Kooten

Paul's Anthropology in Context

The Image of God, Assimilation to God, and Tripartite Man in Ancient Judaism, Ancient Philosophy and Early Christianity

[Die Anthropologie des Paulus im Kontext. Das Bild von Gott, die Angleichung an Gott, und der dreiteilige Mensch im antiken Judentum, der antiken Philosophie und im frühen Christentum.]

139,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-151521-7
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
George H. van Kooten bietet eine grundlegende Kontextualiserung von Paulus' Sichtweise des Menschen innerhalb des griechisch-römischen Diskurses seiner Zeit.
George H. van Kooten bietet eine grundlegende Kontextualiserung von Paulus' Sichtweise des Menschen innerhalb des griechisch-römischen Diskurses seiner Zeit. Einerseits stammt die wichtige anthroplogische Terminologie wie 'Bild Gottes' oder 'Geist' aus den jüdischen Schöpfungsberichten in Genesis 1–2. Andererseits erscheint diese Terminologie mit den Gedanken der griechisch-römischen Philosophen über den Menschen als Bild Gottes und über den Verstand des Menschen vereinbar und wird durch platonische Konzepte wie das des 'inneren Menschen' ergänzt. Aus diesem Grund verfolgt der Autor die Entwicklung von Paulus' Anthropologie vor dem Hintergrund von antikem Judentum und antiker Philosophie. Die Anthropologie des Paulus kritisiert die oberflächlichen Werte der sophistischen Bewegung in Korinth und bietet eine Strategie um die ethnischen Spannungen, die die christliche Gemeinde in Rom spalten, zu überwinden.
Personen

George H. van Kooten Born 1969; studied Theology at the Universities of Leiden and Durham, and Jewish Studies at the University of Oxford; 2001 PhD; since 2006 Professor of New Testament and Early Christianity at the Faculty of Theology & Religious Studies of the University of Groningen; currently Director of the Research Institute for Culture, Religion and Society – Interdisciplinary Studies (CRASIS) in Graeco-Roman Antiquity at the University of Groningen, and Dean of the Faculty of Theology & Religious Studies.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Journal for the Study of the NT — 32.5 (2010), S. 81–82 (F. Gerald Downing)
In: Ecclesia — 100 (2009), S. 21–22, 28–30, 84–86 (H. Klink)
In: Journal for the Study of the OT — 33.5 (2009), S. 205–206 (G.J. Brooke)
In: Svensk Exegetisk Arsbok — 75 (2010), S. 242–244 (Nick Meyer)
In: Theological Book Review — 21 (2009), S. 54 (Ben C. Blackwell)
In: New Testament Abstracts — 53 (2009), S. 413
In: Theologische Literaturzeitung — 135 (2010), S. 687–690 (Karl-Wilhelm Niebuhr)
In: Revue d'histoire et de Philosophie Religieuses — 89 (2009), S. 419–420 (Ch. Grappe)
In: Bulletin for Biblical Research — 20 (2010), S. 291–292 (E. Randolph Richards)
In: Catholic Biblical Quarterly — 73 (2011), S. 162–164 (Stanley Stowers)
In: Review of Biblical Literature — http://www.bookreviews.org/pdf/7182_7808.pdf (01/2011) (Joel B. Green)
In: Mayeutica — 79 (2009), S. 168–169 (Enrique Eguiarte)
In: Studia Philonica Annual — 22 (2010), S. 294–298 (Gregory E. Sterling)
In: Cristianesimo nella storia — 36 (2015), S. 456–464 (Matteo Tubiana)
In: International Review of Biblical Studies — 56 (2009/10), 1837