Paulus und Jakobus 978-3-16-157404-7 - Mohr Siebeck
Theologie

Martin Hengel

Paulus und Jakobus

Kleine Schriften III

2002; Unveränderte E-Book-Ausgabe 2019; 2005. XII, 587 Seiten.

Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 141

49,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-157404-7
lieferbar
Der dritte Band der 'Kleinen Schriften' enthält elf teilweise bisher unveröffentlichte, ergänzte oder überarbeitete Studien Martin Hengels zu Paulus und Jakobus. Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt beim frühen Paulus, seiner Christologie und seinem Verhältnis zum Judentum. Der Inhalt bezieht sich unter anderem auf Paulus' Verhältnis zum Pharisäismus, dem er entstammt, und auf die Apokalyptik, die sein Denken tief geprägt hat.
» ... Ebenso wie zu den beiden vorangegangenen Bänden darf auch zu diesem die nachdrückliche Empfehlung ausgesprochen werden, sich durch eigene Lektüre in die Werkstatt gelehrter Arbeit zu begeben und vom reichen Angebot, das hier ausgebreitet wird, gründlich Gebrauch zu machen.«
Eduard Lohse in Theologische Literaturzeitung 129 (2004) 277–280

» ... In seinen Beiträgen zu Paulus gelingt es dem weltweit angesehenen emeritierten Tübinger Neutestamentler zu zeigen, wie tief der frühe Paulus und seine Christologie im Judentum verwurzelt sind. ...«
Heinz Giesen in Theologie der Gegenwart 46 /3 (2003) 229–232

» ... Insgesamt handelt es sich bei diesen und den hier nicht besprochenen Beiträgen um gründliche Auseinandersetzung, die den jeweiligen Standpunkt ausgiebig zu untermauern sucht und die kritisierten Thesen in ihrer Fadenscheinigkeit aufzeigt. In vielem handelt es sich um Pionierarbeit, für die andere dem Verfasser zu Dank verpflichtet sind.«
A. Fuchs in Studien zum Neuen Testament und seiner Umwelt 28 (2003) 274f.
Personen

Martin Hengel (1926–2009) was Professor of New Testament and Early Judaism at the Protestant Theology Faculty at the University of Tübingen.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: New Testament Abstracts — 52 (2008), S. 173