Peirces 'Religion of Science' 978-3-16-153243-6 - Mohr Siebeck
Theologie

Martin Schmuck

Peirces 'Religion of Science'

Studien zu den Grundlagen einer naturalistischen Theologie

2015. XIII, 598 Seiten.

Religion in Philosophy and Theology 79

84,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-153243-6
lieferbar
Martin Schmuck deutet die Religionsphilosophie Peirces im Sinne einer strengen Komplementarität von Religion und Wissenschaft und entwickelt aus der Kritik an Peirces indeterministischer Metaphysik die Alternative einer naturalistischen Ontologie. Beides wird in der Skizze einer konsequent naturalistischen Interpretation christlicher Glaubensaussagen zusammengeführt.
Die Frage nach der Bestimmung des Verhältnisses von Glaube und Wissen gehört noch immer zu den zentralen Fragen der Theologie und Religionsphilosophie. Auf diese Frage gibt Martin Schmuck eine Antwort, indem er die auf Erfahrung, common sense und Pragmatismus aufbauende Religionsphilosophie von Charles Sanders Peirce im Sinne einer strengen Komplementarität des religiösen und (natur-)wissenschaftlichen Zugangs zur einen Wirklichkeit entfaltet. Aus der Kritik an Peirces indeterministischer Metaphysik entwickelt er die Alternative einer naturalistischen Ontologie auf dem Stand der aktuellen wissenschaftlichen Diskussion um Dispositionen und Naturgesetze, die wichtige Aspekte der Philosophie Peirces – insbesondere den objektiven Idealismus, die Modalontologie und die Kontinuumsphilosophie – in neuer Weise zur Geltung bringt. 'Religion of Science' und Ontologie werden anschließend für das Projekt einer modernen Theologie des christlichen Glaubens fruchtbar gemacht, welche die christlichen Glaubensaussagen konsequent naturalistisch interpretiert.
Personen

Martin Schmuck Geboren 1966; Studium der Ev. Theologie, Biologie und Philosophie für das Lehramt an Gymnasien in Gießen; 2013 Promotion; seit 2000 als Studienrat an einer Gesamtschule.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Informationsmittel f. Bibliotheken — http://informationsmittel-fuer-bibliotheken.de/showfile.php?id=8543 (8/2017) (Till Kinzel)
In: Theologische Literaturzeitung — 142 (2017), S. 262–264 (Dirk Evers)