Pentateuchstudien 978-3-16-153705-9 - Mohr Siebeck
Theologie

Rainer Albertz

Pentateuchstudien

Hrsg. v. Jakob Wöhrle, unter Mitarb. v. Friederike Neumann

2018. IX, 533 Seiten.

Forschungen zum Alten Testament 117

129,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-153705-9
lieferbar
Auch verfügbar als:
Die Pentateuchstudien des Münsteraner Alttestamentlers Rainer Albertz geben erstmals einen umfassenden monographischen Einblick in seine Sicht auf die Entstehung des Pentateuch. In umfänglichen Analysen entwickelt und begründet er ein modernes kompositions- und redaktionsgeschichtliches Modell, das die klassische Drei-Quellen-Theorie hinter sich lässt und die Entstehung des Pentateuch, von seinen Anfängen bis zur vorliegenden Gestalt, einer detaillierten Erklärung zuführt.
Der vorliegende Band umfasst einundzwanzig Studien zur Komposition und Redaktion des Pentateuch/Hexateuch, die der Münsteraner Alttestamentler Rainer Albertz im Umkreis seiner Arbeit am Exoduskommentar in den letzten zehn Jahren verfasst hat. Acht fremdsprachlich veröffentlichte Beiträge erscheinen hier erstmals in einer überarbeiteten deutschen Fassung; fünf weitere werden hier erstmals veröffentlicht. Aus der forschungsgeschichtlich- und problemorientierten Zusammenschau zeichnet sich ein kompositions- und redaktionsgeschichtliches Modell für die Entstehung des Pentateuch ab, das an die Stelle der klassischen Drei-Quellen-Theorie treten könnte. Am Ende wird eine Übersicht über die vorgenommenen Textzuweisungen zu den erkennbaren überlieferungsgeschichtlichen und redaktionellen Entwicklungsstufen des Pentateuch geboten, welche die Leistungsfähigkeit des vorgelegten Modells leichter abschätzbar macht.
Personen

Rainer Albertz Geboren 1943; 1962–68 Studium der Ev. Theologie; 1972 Promotion zum Dr.theol.; 1977 Habilitation; 1980–83 Professor für Alttestamentliche Theologie einschließlich altorientalischer Religionsgeschichte an der Universität Heidelberg; 1983–95 Professor für Biblische Exegese und Biblische Theologie an der Universität-Gesamthochschule Siegen; 1995–2008 Professor für Altes Testament an der Universität Münster; 2008–2015 Senior-Professor am Exzellenzcluster 212 „Politik und Religion in Moderne und Vormoderne“ an der Universität Münster; seit 2008 emeritiert.

Jakob Wöhrle Born 1975; studied Protestant Theology and Ancient Oriental Studies in Bethel, Leipzig and Münster; 2006 PhD; 2008 Habilitation; 2014–19 Professor for Old Testament at the Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; since 2019 Professor for Old Testament at the Eberhard Karls Universität Tübingen.

Friederike Neumann Geboren 1982; Studium der Ev. Theologie in Göttingen und Jerusalem; 2015 Promotion in Göttingen; seit 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Altes Testament der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
https://orcid.org/0000-0001-5543-3530

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Zeitschr. f. d. Alttestamentl. Wissenschaft — 131 (2019), S. 134–135 (U.B.)
In: Verkündigung u. Forschung — 64 (2019), S. 19–32 (Walter Bührer)