Preventive Instruments of Social Governance 978-3-16-155704-0 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Preventive Instruments of Social Governance

Ed. by Alexander Bruns and Masabumi Suzuki

[Präventive Instrumente eines sozialen Rechtssystems.]

69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-155704-0
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
Bei der Verfolgung bestimmter rechtlicher oder sozialer Ziele hat ein Rechtssystem grundsätzlich zwei Optionen: Die Ausübung von Einfluss auf das Verhalten der Bürger durch präventive oder reaktive Instrumente.
Die rechtliche Gestaltung ist ein bedeutendes Instrument moderner Gesellschaften, Standards für das soziale Leben zu setzen. Die Art und Weise, wie dies erreicht wird, kann zwischen verschiedenen Rechtsordnungen und Rechtskulturen variieren. Bei der Verfolgung bestimmter rechtlicher oder sozialer Ziele hat ein Rechtssystem grundsätzlich zwei Optionen: Die Ausübung von Einfluss auf das Verhalten der Bürger durch präventive oder reaktive Instrumente. Das Verhältnis von präventiven und reaktiven regulatorischen Instrumenten ist ein Schlüsselelement für die Analyse und das Verständnis eines Rechtssystems.
Inhaltsübersicht
Civil Procedure and Civil Law
Miyuki Watanabe: Protection of Collective Interests in Japan – Group Litigation for Injunction – Alexander Bruns: Injunctive Corporate Governance? – Julia Caroline Scherpe: Interim Measures in German and English Civil Procedure – Preconditions and Standard of Proof – Tomohiro Yoshimasa: Preventive Measures in Contract Law – Recent Debate over »Duty to Mitigate« in Japan – Stefan Thönissen: Preventive Administration of Justice and Notarial Counselling – Alisher Umirdinov: Dispute Preventive Measures in International Investment Arbitration

Labour Law
Sebastian Krebber: Elements of Prevention of Conflicts and Disputes in Labour and Employment Law
Intellectual Property Law
Masabumi Suzuki: Injunctive Relief for Patent Infringement – A New Trend in Japan? – Maximilian Haedicke: Prevention of copyright infringements in conflicts over new technologies by introducing technology-specific rules? The example of the allocation of rights in Internet-Protocol-Television (IPTV) and Online-Videorecorders (OVR) in the era of convergence of transmission paths – Roman Würtenberger: Prevention by Procedure – Law of Evidence as a Means to Avoid Patent-Related Legal Actions

Private International Law
Jan von Hein: Punitive Damages in European and Domestic Private International Law – Dai Yokomizo: Regulation of Cross-Border Financial Transactions by Conflict of Laws – Shiho Kato: Recent Developments in Rules on Choice of Court Agreements in Japan – New Codification and Remaining Problems
Personen

Alexander Bruns ist Direktor des Instituts für deutsches und ausländisches Zivilprozessrecht der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Masabumi Suzuki is Professor, since 2018 Dean of Nagoya University Graduate School of Law, Japan.
https://orcid.org/0000-0002-0622-422X

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.