Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 978-3-16-154396-8 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht

Zehnjahresregister für 65 (2001) – 74 (2010)

2015. VI, 253 Seiten.
64,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-154396-8
lieferbar
Das vorliegende Register will mit seinen nunmehr elf Einzelverzeichnissen (A.-K.) einen schnellen Zugriff auf den Inhalt der Jahrgänge 65 (2001) bis 74 (2010) von Rabels Zeitschrift ermöglichen. Im Wesentlichen handelt es sich zwar um eine Kumulation der jährlichen Inhaltsverzeichnisse; jedoch wurde deren Bezeichnung, Anordnung, Typographie und teilweise auch der Inhalt einzelner Eintragungen der Übung der jetzt laufenden Jahrgänge angepasst.
Das vorliegende Register will mit seinen nunmehr elf Einzelverzeichnissen (A.-K.) einen schnellen Zugriff auf den Inhalt der Jahrgänge 65 (2001) bis 74 (2010) von Rabels Zeitschrift ermöglichen. Im Wesentlichen handelt es sich zwar um eine Kumulation der jährlichen Inhaltsverzeichnisse; jedoch wurde deren Bezeichnung, Anordnung, Typographie und teilweise auch der Inhalt einzelner Eintragungen der Übung der jetzt laufenden Jahrgänge angepasst.

Das Register beginnt mit einem chronologischen Verzeichnis der Schwerpunkt- und Festhefte (A.). Sodann folgt das alphabetische Autorenverzeichnis (B.), das zugleich als Inhaltsverzeichnis dient und alle namentlich gekennzeichneten Beiträge (Aufsätze, Berichte, Würdigungen, Entscheidungsanmerkungen und Buchbesprechungen) erfasst. Mehrere Beiträge desselben Autors sind in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung aufgeführt. Die Angabe mehrerer Autoren bezieht sich jeweils nur auf den anschließend erwähnten Beitrag.

Es folgt ein Verzeichnis der Berichte (C.), das chronologisch angeordnet ist, weil sich diese Beiträge überwiegend auf einen aktuellen Anlass – wie z.B. einen Kongress – beziehen. Das daran anschließende Verzeichnis der persönlichen Würdigungen (D.) ist dann wieder alphabetisch geordnet. Ebenfalls aufgenommen sind die Ernst-Rabel-Vorlesungen (E.), die seit 1988 in regelmäßigem Turnus stattfinden. In einer neuen Kategorie (F.) wurden die in dieser Zeitschrift abgedruckten Stellungnahmen des Instituts aufgenommen, die chronologisch geordnet sind.

Das Verzeichnis der in der Zeitschrift abgedruckten Materialien (G.) ist unterteilt in »Internationale Organisationen« und »Einzelne Länder« und jeweils alphabetisch sortiert. Das Entscheidungsverzeichnis (H.) ist nach Ländern geordnet. Unter der Rubrik Literatur (I.) sind alle Rezensionen aufgeführt, alphabetisch geordnet nach Verfassern bzw. nach Sachtiteln der besprochenen Werke.

Abgerundet wird das Zehnjahresregister durch das Sachverzeichnis ( J.), das den Inhalt der Zeitschrift über alphabetische Schlag- bzw. Stichwörter erschließt. Es folgt ganz am Schluss das Verzeichnis der einzelnen Staatsverträge (K.), und zwar unterteilt nach multilateralen und bilateralen.

Die neue deutsche Rechtschreibung wurde mit Jahrgang 71 (2007) eingeführt. Das Sachverzeichnis ist durchgehend auf die neue Rechtschreibung umgestellt worden; bei den anderen Verzeichnissen bestehen alte und neue Rechtschreibung nebeneinander, d.h., dass z.B. die Aufsatztitel in der Form wiedergegeben werden, wie sie in den jeweiligen Jahresverzeichnissen stehen.
Personen

Max-Planck-Institut f. Privatrecht Keine aktuellen Daten verfügbar.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.