Raumplanung, Fachplanung und kommunale Planung 978-3-16-154940-3 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Tanja Potschies

Raumplanung, Fachplanung und kommunale Planung

2017. XXIV, 253 Seiten.

Schriften zum Infrastrukturrecht 13

74,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-154940-3
lieferbar
Das Verhältnis der Raumplanung gegenüber der Fach- und der kommunalen Planung ist noch immer nicht abschließend geklärt. Welche Vorgaben dürfen in den (Landes-)Raumordnungsplänen für andere Planungsträger enthalten sein und wie sehr sind die jeweiligen Planungsträger an diese Vorgaben gebunden? Tanja Potschies entwickelt verschiedene Lösungsansätze.
Insbesondere bei Planfeststellungsentscheidungen, die zumeist im Bundesrecht angesiedelt sind (z. B. Verkehrswegeplanung, Planungen im Bereich des Luftverkehrs), sowie im Bereich der Bauleitplanung stellt sich folgende Frage: Welche Vorgaben dürfen in den (Landes-)Raumordnungsplänen für Fach- bzw. kommunale Planungen enthalten sein? Dabei ist der Umfang der Gebundenheit der jeweiligen Planungsträger an diese Vorgaben von hoher praktischer Bedeutung. Tanja Potschies zeigt, wie sich durch eine Orientierung an den gesetzlichen Vorgaben, insbesondere im Bereich von Standortentscheidungen für infrastrukturelle Großvorhaben, der grundsätzliche Vorrang der Raumordnung begründen lässt, ohne dabei die Interessen der anderen Planungen außer Acht zu lassen. Lösungsansätze sind u.a. die strikte Trennung von Zielen und Grundsätzen der Raumordnung sowie die Unterscheidung zwischen raumordnungsrechtlichen und raumordnungsexternen Belangen.
Personen

Tanja Potschies Geboren 1984; Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Erlangen-Nürnberg; Referendariat am OLG Nürnberg; Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Europarecht der Universität Erlangen-Nürnberg; 2016 Promotion; seit 2015 Rechtsanwältin.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Nordrhein-Westfäl.Verwaltungsblätter — 2019, 439–440 (Boas Kümper)
In: Die Verwaltung — 2018, 147–151 (Annette Guckelberger)
In: Fachbuchjournal — 2017, Heft 6, 56 (Ulrich Storost)
In: Deutsches Verwaltungsblatt — 2018, 500–501 (Mathias Schubert)