Rechtswissenschaftliches Arbeiten 978-3-8252-5098-0 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Tim W. Dornis / Florian Keßenich / Dominik Lemke

Rechtswissenschaftliches Arbeiten

Ein Leitfaden für Form, Methode und Inhalt zivilrechtlicher Studienarbeiten

2019. Ca. 200 Seiten.
erscheint im März
ca. 15,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Broschur
ISBN 978-3-8252-5098-0
in Vorbereitung
Dieses Lehrbuch richtet sich vorrangig an Studierende rechtswissenschaftlicher Studiengänge. Es dient als Leitfaden bei der Erstellung rechtswissenschaftlicher Arbeiten. Anhand zahlreicher Beispiele und Muster werden die Herangehensweise an juristische Fallfragen, die Recherche, die Zitierregeln, der Stil und die Sprache sowie die Remonstration bei juristischen Studienarbeiten erläutert.
Das Lehrbuch vermittelt Studierenden juristischer Studiengänge die Grundregeln rechtswissenschaftlichen Arbeitens. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Umgang mit Quellen aller Literaturgattungen der Rechtsprechung und der Gesetzgebung. Zudem werden die Herangehensweise an juristische Fallfragen, die effiziente Recherche sowie der sichere Umgang mit Stil und Sprache behandelt. Besonderes Gewicht liegt auf der Vermittlung der Grundlagen wissenschaftlich korrekter Arbeit, vor allem zur Vermeidung von Plagiaten. Ein Kapitel widmet sich außerdem der Remonstration. Mit seinen zahlreichen Beispielen und Mustern, die dank der übersichtlichen Struktur schnell auffindbar sind, sowie einer vollständigen Muster-Hausarbeit dient dieses Lehrbuch auch als Nachschlagewerk in Einzelfragen.
Personen

Tim W. Dornis ist Professor für Bürgerliches Recht, Internationales Privat- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtsvergleichung an der Leuphana Law School in Lüneburg.

Florian Keßenich ist Rechtsanwalt in Hamburg.

Dominik Lemke ist im Höheren Justizdienst im Land Niedersachsen tätig.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.