Religion and Education in the Ancient Greek World 978-3-16-159881-4 - Mohr Siebeck
Altertumswissenschaft

Religion and Education in the Ancient Greek World

Edited by Irene Salvo and Tanja S. Scheer

[Religion und Bildung in der griechischen Welt der Antike.]

69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Festeinband
ISBN 978-3-16-159881-4
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Der vorliegende Band untersucht in innovativer Perspektive die Bedeutung von Erziehung, »Bildung« und Wissen für die altgriechische Religion und Gesellschaft. Auf der Basis verschiedener Epochen, Quellen und Kontexte veranschaulichen die Autoren, wie Akteure, Medien und Prozesse Wissen über Mythen und Kulte innerhalb sozialer Gruppen und über deren Grenzen hinaus vermittelten.
Der vorliegende Band untersucht die vielfach verflochtenen Beziehungen zwischen Religion, Bildung und Wissen in den antiken griechischen Kulturen. Während die Einbettung der griechischen Religion in die Gesellschaft in der modernen Wissenschaft wiederholt thematisiert worden ist, fehlt eine eingehende Betrachtung der sozio-religiösen Aspekte von Bildung und Wissen. Die Beiträge fragen nach Kontexten, Akteuren und Medien, durch die Religion, Bildung und Wissen innerhalb und außerhalb spezifischer Gemeinschaften vermittelt wurden. Der chronologische Rahmen erstreckt sich von der Klassik bis zur Spätantike. Durch die Untersuchung eines vielfältigen Spektrums von Zeugnissen, sowohl aus literarischen Quellen als auch aus der materiellen Kultur, beleuchtet dieser Band die Vielfalt der Vermittlungswege griechischer Religion und das umfassende »Gepäck an Wissen«, das für die Durchführung der Rituale erforderlich war.
Inhaltsübersicht
I. Introductions
Irene Salvo/Tanja S. Scheer: Greek Religion and Education: Key Concepts and Aims – Josine Blok: Educating Citizens: Knowledge, Competence, and Values in Greek Poleis

II. Actors and Models
Irene Salvo: The Pedagogical Function of Cult Associations in Late Classical Athens – Eftychia Stavrianopoulou: Female Role Models in the Hellenistic Period: The Evidence of Religious Norms – Marietta Horster: Sacred Personnel as Role Models in the Post-classical Period

III. Performing Knowledge
Susanne Gödde: Learning by Suffering? 'Education' and 'Religion' in Ancient Greek Theatre – Sophie Marianne Bocksberger: Dancing Little Bears

IV. Skills and Media
Tanja S. Scheer: Conveying Religious Knowledge in Classical Athens: Imagery in Athenian Religious Discourse – Aleksander Wolicki: Greek Priestesses and Literacy – Serafina Cuomo: Numeracy in the Sanctuary

V. Astrology, Philosophy, and Religion
Ilaria Bultrighini: Theōn hemerai: Astrology, the Planetary Week, and the Cult of the Seven Planets in the Graeco-Roman World – Ilinca Tanaseanu-Döbler: Statues as Theological Treatises: Porphyry's Approach in Peri Agalmatōn in Context
Personen

Irene Salvo Born 1982; 2011 PhD in Ancient History at the Scuola Normale Superiore, Pisa; 2009–11 Research Assistant at the University of Oxford; 2012 Research Fellow at the Scuola Normale Superiore, Pisa; 2013–15 Gerda Henkel Scholar, Royal Holloway, University of London; 2015–19 Post-doc at the University of Göttingen; 2019-present A.G. Leventis Research Associate in Hellenic Studies, University of Exeter.

Tanja S. Scheer Born 1964; 1992 PhD and 1998 Habilitation at the LMU München; 2004–11 Professor of Ancient History at the Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; since 2011 Professor of Ancient History at the Georg-August-Universität Göttingen.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.