Cover von 'undefined'
Annette Pitschmann

Religiosität als Qualität des Säkularen

Die Religionstheorie John Deweys
2017. IX, 348 Seiten.
  • fadengeheftete Broschur
  • lieferbar
  • 978-3-16-154843-7
Auch verfügbar als:
Beschreibung
In seiner Religionstheorie beansprucht John Dewey zu zeigen, dass Religiosität – recht verstanden – auf Voraussetzungen beruht, die ebenso allgemein zugänglich sind wie die Prämissen säkularen Lebens. Annette Pitschmann untersucht Deweys Entwurf ausgehend von der Annahme, dass er den gegenwärtigen Diskurs über die Rolle der Religion in der demokratischen Öffentlichkeit zu beleben vermag.

Religion in Philosophy and Theology (RPT)