Susanne Baer

Renaissance der Verfassungsvergleichung?

Mit Kommentaren von Armel Le Divellec und James Fowkes
2023. VII, 102 Seiten.
DOI 10.1628/978-3-16-162074-4
  • eBook PDF
  • lieferbar
  • 978-3-16-162074-4
Auch verfügbar als:
Preis für Bibliotheken
ab 180,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Für weitere Informationen und Bestellungen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner im Vertrieb.
Beschreibung
Erlebt die Verfassungsvergleichung derzeit eine Renaissance? Nein! Gegenwärtig entsteht eine ganz neue Art der Verfassungsvergleichung – dekolonial und kritisch -, die wenig mit dem zu tun hat, wie früher Rechtsvergleichung betrieben wurde.

Fundamenta Juris Publici (FJP)