Sefer ha-Razim I und II – Das Buch der Geheimnisse I und II 978-3-16-151465-4 - Mohr Siebeck
Judaistik

Sefer ha-Razim I und II – Das Buch der Geheimnisse I und II

Band 2: Einleitung, Übersetzung und Kommentar
Hrsg. v. Bill Rebiger u. Peter Schäfer in Zus.-Arb. m. Evelyn Burkhardt u. Dorothea M. Salzer

94,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-151465-4
lieferbar
Auch verfügbar als:
Unter dem hebräischen Titel Sefer ha-Razim (»Das Buch der Geheimnisse«) sind zwei bis in die Spätantike zurückreichende Schriften bekannt. Sefer ha-Razim I ist ein magisches Handbuch, das nach dem kosmologischen Schema von sieben Himmeln strukturiert ist. In Sefer ha-Razim II werden angelologische Namenlisten für magische Zwecke verwendet.
Unter dem hebräischen Titel Sefer ha-Razim (»Das Buch der Geheimnisse«) sind zwei bis in die Spätantike zurückreichende Schriften bekannt, die überlieferungs- und redaktionsgeschichtlich eng miteinander verwandt sind.
Beim Sefer ha-Razim I handelt es sich um ein magisches Handbuch, das eminent magisches Material in das traditionelle kosmologische Schema der sieben Himmel eingearbeitet hat. In Sefer ha-Razim II dominieren angelologische Namenlisten, die den zwölf Monaten zugeordnet sind und magischen Zwecken dienen.
Während der erste, bereits erschienene Band der Ausgabe die Edition bietet, enthält der vorliegende zweite Band eine Einleitung, die deutsche Übersetzung und Kommentierung der beiden Schriften von Sefer ha-Razim.
Personen

Bill Rebiger ist wiss. Mitarbeiter an der Philipps-Universität Marburg und hat regelmäßige Lehraufträge am Institut für Judaistik an der FU Berlin.

Peter Schäfer Geboren 1943; 1968 Promotion; 1973 Habilitation; 1983–2008 Professor für Judaistik an der Freien Universität Berlin; 1998–2013 Ronald O. Perelman Professor of Jewish Studies und Professor of Religion an der Princeton University; seit 2014 Direktor des Jüdischen Museums Berlin.

Evelyn Burkhardt Keine aktuellen Daten verfügbar.

Dorothea M. Salzer Studium der Judaistik und der Germanistik in Wien, Berlin und Jerusalem; 2008 Promotion; zur Zeit wiss. Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin und an der Universität Potsdam.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Gnostika — 45 (2010), S. 101–102 (K.-H. Schindler)
In: Journal of Ancient Judaism — 2 (2011), S. 138
In: Salesianum — 73 (2011), S. 796–798 (Rafael Vicent)
In: Morgen-Glantz — 20 (2010), S. 351–355 (Andreas B. Kilcher)
In: Nederlands Theologisch Tijdschrift — 65 (2011), S. 158–159 (P.W. van der Horst)
In: New Testament Abstracts — 54 (2010), S. 609