Otmar Issing

Stabiles Geld – eine Illusion?

Alternative Währungssysteme – Hayeks Fundamentalkritik – Unabhängigkeit der Notenbanken. Erweiterte Fassung der 21. Friedrich A. von Hayek-Vorlesung gehalten am 13. November 2017 in Freiburg
2019. 71 Seiten.
  • Broschur
  • lieferbar
  • 978-3-16-158882-2
Auch verfügbar als:
Beschreibung
Zu allen Zeiten waren Regierungen eine Bedrohung für stabiles Geld. Die Papierwährungen, die heute vorherrschen, sind dieser Gefahr besonders ausgesetzt. Bleibt stabiles Geld eine Illusion?
Die Unabhängigkeit der Notenbank und die Verpflichtung der Notenbank auf das Ziel der Preisstabilität stellen den beste Schutz dar.

Beiträge zur Ordnungstheorie und Ordnungspolitik (BOrd)