Judaistik

Edwin K. Broadhead

The Gospel of Matthew on the Landscape of Antiquity

[Das Matthäusevangelium zur Landschaft der Antike.]

159,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-154454-5
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Das Matthäusevangelium ist ein oeuvre mouvante (ein Werk in Arbeit) und die Dynamik dieses Prozesses ist wesentlich für die Identität und Funktion des Werks. Edwin K. Broadhead konzentriert sich mit seinem Forschungsansatz auf die Traditionsgeschichte und bleibt offen für die dialektische Beschäftigung damit und die widersprüchlichen Stimmen, die wesentlich für das Matthäusevangelium sind.
Das Matthäusevangelium ist ein oeuvre mouvante (ein Werk in Arbeit) und die Dynamik dieses Prozesses ist wesentlich für die Identität und Funktion des Werks. Dieses Verständnis des Matthäusevangeliums steht im Gegensatz zur Forschungsgeschichte, welche den Autor Matthäus und seine Gestaltung des Evangeliums in den Mittelpunkt stellt. Edwin K. Broadhead konzentriert sich mit seinem Forschungsansatz stattdessen auf die Traditionsgeschichte – die historische Entwicklung des Aufbaus und der Überlieferung – und bleibt offen für die dialektische Beschäftigung damit und die widersprüchlichen Stimmen, die wesentlich für das Matthäusevangelium sind. Das Ergebnis ist, dass die durchweg jüdischen Strukturen dieses Evangeliums hervorgehoben werden, es eine breiter gefächerte Beschäftigung mit der Landschaft der Antike gibt und die weitere Entwicklung der Überlieferungsgeschichte mehr Beachtung findet. Dieses Augenmerk auf die sich entwickelnde Tradition hebt die Entwicklungsfähigkeit und das Potential dieser Diskurse eher hervor, als sie zu unterdrücken.
Personen

Edwin K. Broadhead Born 1955; 1977 BA; 1981 MDiv; 1986 PhD; 1991 Dr. theol.; 2005 & 2014 Visiting Scholar, Wolfson College, Oxford University; additional studies at Bern, Tübingen, Basel; currently Professor at Berea College, Berea, Kentucky.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Zeitschr.f.Katholische Theologie — 141 (2019), S. 396–398 (Boris Repschinski)
In: New Testament Abstracts — 61 (2017), S. 498
In: Journal of Ecclesiastical History — 70 (2019), S. 133–135 (Jeannine K. Brown)
In: Biblica — 100 (2019), S. 308–311 (Santiago Guijarro)
In: The Bible Today — November 2017, S. 443 (Donald Senior)
In: Review of Biblical Literature — https://www.bookreviews.org/ (9/2019) (J. Andrew Doole)
In: Salesianum — 80 (2018), S. 768–770 (Rafael Vicent)
In: Biblische Notizen — 184 (2020), S. 158–160 (Michael Tilly)
In: Theologische Literaturzeitung — 146 (2021), pp. 553–557 (Roland Deines)
In: Religious Studies Review — 46 (2020), pp. 89–90 (Daniel M. Gurtner)