The Materiality of Power 978-3-16-153302-0 - Mohr Siebeck
Altertumswissenschaft

Brian B. Schmidt

The Materiality of Power

Explorations in the Social History of Ancient Israelite Magic

[Die Materialität der Macht. Untersuchungen zur Sozialgeschichte der Magie im antiken Israel.]

2016. XV, 258 Seiten.

Forschungen zum Alten Testament 105

99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-153302-0
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Brian B. Schmidt präsentiert fünf Fallstudien, in denen architektonische Räume, Artefakte, Inschriften und biblische Handschriften die Existenz eines kraftvollen daimonischen Reichs im späten vorexilischen Israel bestätigen.
Brian B. Schmidt präsentiert fünf Fallstudien, in denen architektonische Räume, Artefakte, Inschriften und biblische Handschriften die Existenz eines kraftvollen daimonischen Reichs im späten vorexilischen Israel bestätigen, zusammen mit einem rudimentären Pandämonium, das spätere dämonologische Konstrukte ahnen ließ. Die materiellen und die epigraphischen Daten aus Kuntillet Ajrud, Ketef Hinnom und Khirbet el-Qom, in Verbindung mit den Textzeugnissen aus Dtn 32 und 1 Sam 28, zeigen, dass Mitglieder dieses Pandämoniums verheerenden Schaden unter den Lebenden und den Toten anrichteten. Die gleichen Daten belegen, dass es auch ein ausgleichendes, apotropäisches Reich gab – ein Reich, über das JHWH und seine Aschera, dargestellt als die zwei international anerkannten Schutzgottheiten Bes und Beset, gemeinsam herrschten und in welchem Ascherah als JHWHs Mittlerin diente. Darüber hinaus vermitteln verschiedene andere materielle Medien wie Amulette und gravierte Segenssprüche, welche entworfen wurden, um die apotropäische Macht auszudrücken, das Entgegenwirken dieses Reichs.
Personen

Brian B. Schmidt B.S., Th.M., D.Phil. (Oxon.); completed graduate studies at The Hebrew University of Jerusalem and The University of North Carolina at Chapel Hill; currently Professor of Biblical Studies and Ancient West Asian Cultures in the Department of Middle East Studies at The University of Michigan, Ann Arbor.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Zeitschr. f. d. Alttestamentl. Wissenschaft — 129 (2017), S. 474–475 (A.B.)
In: Journal for the Study of the OT — 41.5 (2017) (George Nicol)
In: http://religionofancientpalestine.com/ — http://www.religionofancientpalestine.com/?p=679 (11/2017) (Ryan Thomas)