The Myth of Rebellious Angels 978-3-16-153024-1 - Mohr Siebeck
Theologie

Loren T. Stuckenbruck

The Myth of Rebellious Angels

Studies in Second Temple Judaism and New Testament Texts

[Der Mythos von den aufständischen Engeln. Studien zum Judentum des Zweiten Tempels und Texten des Neuen Testaments.]

149,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-153024-1
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Der Mythos von den aufständischen Engeln aus 1 Hen und zugehöriger Literatur hatte zur Zeit des Zweiten Tempels großen Einfluss. Dieser Band versammelt Studien von Loren T. Stuckenbruck, die die Aspekte dieser Wirkung in einem Teil der Literatur untersuchen und zeigen, wie der Mythos wiederverwendet und angepasst wurde, um neue kulturelle und religiöse Kontexte anzusprechen.
Der Mythos von den aufständischen Engeln aus 1 Hen und verwandter Literatur hatte zur Zeit des Zweiten Tempels großen Einfluss. Dieser Mythos, erstmals im henochischen Buch der Wächter bezeugt und in späteren Teilen von 1 Hen wieder aufgegriffen, wurde in aramäischen, hebräischen und griechischen Schriften rezipiert. Dieser Band versammelt Studien von Loren T. Stuckenbruck, die die Aspekte dieser Wirkung in einem Teil der Literatur untersuchen und zeigen, wie der Mythos wiederverwendet und angepasst wurde, um neue kulturelle und religiöse Kontexte anzusprechen ( Buch der Riesen, Buch der Jubiläen, Schriftrollen vom Toten Meer, Buch Tobit, Buch Daniel, Genesis Apochryphon, Philo). Zudem analysiert Stuckenbruck, inwieweit er den theologischen Rahmen bietet, um die theologische Betrachtungsweise einiger neutestamentlicher Texte (synoptische Evangelien und Johannes, die Apostelgeschichte, paulinische Texte und die Offenbarung des Johannes) zu überdenken. Zu den Themengebieten, die in den Aufsätzen behandelt werden, gehören die Dämonologie, markante böse Figuren, Exorzismus, Bittgebete, Geburt und Leben Jesu, der heilige Geist, »Magie«, die Bekehrung von Heiden, »Apokalyptik« und das Verständnis von Zeit, sowie theologische Anthropologie.
Inhaltsübersicht
Origins of Evil in Jewish Apocalyptic Tradition: The Interpretation of Genesis 6:1–4 in the Second and Third Centuries B.C.E. – Giant Mythology and Demonology: From the Ancient Near East to the Dead Sea Scrolls – The Lamech Narrative in the Genesis Apocryphon (1QapGen) and 1 Enoch 106–107: A Tradition-Historical Study of Two Ancient Accounts about Noah's Birth – Demonic Beings and the Dead Sea Scrolls – Early Enochic and Daniel Traditions in the Dead Sea Scrolls – The Book of Tobit and the Problem of »Magic« – To What Extent Did Philo's Treatment of Enoch and the Giants Presuppose Knowledge of Enochic and Other Sources Preserved in the Dead Sea Scrolls? – Conflicting Stories: The Spirit Origin of Jesus' Birth – The Human Being and Demonic Invasion: Therapeutic Models in Ancient Christian and Jewish Texts – The Need for Protection from the Evil One and John's Gospel – The »Cleansing« of the Gentiles: Background for the Rationale behind the Apostles' Decree – Posturing »Apocalyptic« in Pauline Theology: How Much Contrast with Jewish Tradition? – Why Should Women Cover Their Heads Because of the Angels? (1 Corinthians 11:10) – The Apocalypse of John, 1 Enoch, and the Question of Influence
Personen

Loren T. Stuckenbruck Born 1960; BA Milligan College; MDiv and PhD Princeton Theological Seminary; since 2012 Professor of New Testament (with emphasis on Second Temple Judaism) at Ludwig-Maximilians-Universität München.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: New Testament Abstracts — 59 (2015), S. 401–402
In: Journal of Jewish Studies — 66 (2015), S. 429–432 (Siam Bhayro)
In: Salesianum — 78 (2016), S. 181–183 (Rafael Vicent)
In: Dead Sea Discoveries — 23 (2016), S. 261–262 (Matthew Goff)
In: Zeitschr. f. d. Alttestamentl. Wissenschaft — 129 (2017), S. 171 (Beate Ego)
In: Studien zum NT u.seiner Umwelt — 40 (2015), S. 245–248 (Rainer Schwindt)
In: Theologische Literaturzeitung — 140 (2015), S. 1078 (Karl-Wilhelm Niebuhr)
In: Revue d'histoire et de Philosophie Religieuses — 96 (2016), S. 334–336 (Ch. Grappe)
In: The Qumran Chronicle — 23 (2015), S. 71–74 (Zdzislaw J. Kapera)
In: Catholic Biblical Quarterly — 80 (2018), S. 171–174 (Michael James Morris)
In: Revue Biblique — 123 (2016), S. 478 (Etienne Nodet)