Themen und Probleme Theologischer Enzyklopädie 978-3-16-159862-3 - Mohr Siebeck
Theologie

Themen und Probleme Theologischer Enzyklopädie

Perspektiven von innen und von außen
Herausgegeben von Peter Gemeinhardt und Christian Albrecht

2021. VIII, 315 Seiten.
79,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-159862-3
lieferbar
Auch verfügbar als:
Was hält die Vielfalt der theologischen Disziplinen zusammen? Und welche interdisziplinären Erwartungen richten sich an die Theologie als ganze? Der vorliegende Band dokumentiert Perspektiven auf die »theologische Enzyklopädie« von innen und von außen in dialogischer Form.
Theologie als akademisches Fach beinhaltet eine Fülle unterschiedlicher Disziplinen mit je spezifischen Methodiken und außertheologischen Bezugswissenschaften. Was hält diese disziplinäre Vielfalt zusammen? Und welche interdisziplinären Erwartungen richten sich an die Theologie als ganze? Der Band dokumentiert Perspektiven auf die »theologische Enzyklopädie« von innen und von außen in Form eines Fachgesprächs, das auf einer Tagung in München 2019 geführt wurde; durch Impulse und Responsen trägt er der Gesprächssituation Rechnung. Gefragt wird: Wie sehen die einzelnen Disziplinen ihren Beitrag zur Theologie als Gesamtprojekt? Wo liegen Schnittstellen, Konvergenzen, aber auch Differenzen zwischen den methodischen und inhaltlichen Perspektiven? Wie kommt Theologie in anderen wissenschaftlichen Diskursen zur Geltung, und wie wirken diese auf die Theologie als solche ein?
Inhaltsübersicht
Christian Albrecht/Peter Gemeinhardt: Einleitung

I.
Albrecht Beutel: Theologische Enzyklopädie. Bemerkungen zur Genese, Bedeutung und Aktualität einer notwendigen Disziplin

II.
Konrad Schmid: Die Wissenschaft vom Alten Testament im Rahmen der Theologie – Jörg Frey: Die alttestamentliche Wissenschaft aus der Perspektive der neutestamentlichen. Eine Response auf Konrad Schmid – Reiner Anselm: Kommentar zum Impuls von Konrad Schmid – Jens Schröter: Theologische Enzyklopädie in neutestamentlicher Perspektive – Martin Ohst: Das Neue Testament in konsequent-historischer Sicht. Bemerkungen zu Jens Schröters Beitrag – Peter Gemeinhardt: Geschichte des Christentums als theologische Disziplin. Eine intra- und interdisziplinäre Verortung – Ursula Roth: Ernüchternd, erhellend, erfahrungsbezogen. Eine praktisch-theologisch motivierte Response auf Peter Gemeinhardts enzyklopädische Selbstverortung des Fachs Kirchengeschichte – Michael Moxter: Enzyklopädie aus der Perspektive Systematischer Theologie – Samuel Vollenweider: Grenzverkehr. Eine nicht-systematische Response auf Michael Moxters »Enzyklopädie aus der Perspektive Systematischer Theologie« – Michael Meyer-Blanck: Response auf Michael Moxter – Christian Albrecht: Die Praktische Theologie im Gesamtzusammenhang der Theologie – Peter Gemeinhardt: Über die (Un-) Vollkommenheit der Praktischen Theologie – aus der Sicht der Christentumsgeschichte – Jürgen Mohn: Religionswissenschaft als nicht-theologische Disziplin in ihrem Bezug zur theologischen Enzyklopädie: Verortungen und Entwicklungen von der Emanzipation zur Partizipation – Katharina Kunter: Response auf Jürgen Mohn – Cornelia Richter: Response auf Jürgen Mohn aus der Perspektive der Systematischen Theologie

III.
Dorothea Sattler: Christliche Enzyklopädien in ökumenischer Verantwortung. Vorentscheidungen – Herausforderungen – Perspektiven – Ulrich Berner: Theologie aus der Perspektive der Religionswissenschaften – Gert Pickel: Theologie aus der Perspektive der Sozialwissenschaften – Michael Germann: Erwartungen der evangelischen Kirchenrechtswissenschaft an die Theologie – Wolfgang Braungart: Theologie aus der Perspektive der Kulturwissenschaften – Volker Gerhardt: Theologie aus der Perspektive der Philosophie
Personen

Peter Gemeinhardt Geboren 1970; 1990–96 Studium der Ev. Theologie an den Universitäten Marburg und Göttingen; 2001 Promotion zum Dr. theol. an der Philipps-Universität Marburg; 2003 Ordination zum Pfarrer der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck; 2006 Habilitation an der Friedrich-Schiller-Universität Jena; seit 2007 Lehrstuhlinhaber für Kirchengeschichte an der Georg-August-Universität Göttingen; 2015–20 Sprecher des Sonderforschungsbereichs »Bildung und Religion«; 2021–23 Dekan der Theologischen Fakultät.
https://orcid.org/0000-0003-3879-0397

Christian Albrecht Geboren 1961; 1981–88 Studium der Ev. Theologie an den Universitäten München, Heidelberg und Hamburg; 1992 Promotion; 1994 Ordination; 1999 Habilitation; seit 2008 Inhaber des Lehrstuhls für Praktische Theologie an der Universität München.
https://orcid.org/0000-0003-3465-5585

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.