Theorien der Grund- und Menschenrechte 978-3-16-158285-1 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Ino Augsberg

Theorien der Grund- und Menschenrechte

Eine Einführung

2021. XIV, 180 Seiten.
erscheint im Mai
29,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-158285-1
in Vorbereitung
Auch verfügbar als:
Um die Grundrechte zu verstehen, muss man ihre gesellschaftliche Funktion und Bedeutung kennen. Diese Kenntnis lässt sich nicht aus den Normen selbst ableiten. Sie setzt eine allgemeinere, theoretische Perspektive voraus. Der vorliegende Band führt in die Vielfalt einschlägiger Theorieansätze ein.
Grundrechte sind weit mehr als eine akademische Spezialmaterie. Als normative Grundlage des Gemeinwesens beeinflussen sie unseren Alltag. Um sie angemessen zu verstehen, reicht jedoch eine – auch juristisch geschulte – Lektüre der einschlägigen Normtexte nicht aus. Die Normen müssen ihrerseits aus einer umfassenderen Perspektive in den Blick genommen werden, die nach der allgemeinen Funktion und Bedeutung der Grundrechte fragt. Eben diese Perspektive bieten die unterschiedlichen Grundrechtstheorien. Der vorliegende Band führt in die Vielfalt einschlägiger Theorieansätze ein.
Personen

Ino Augsberg Geboren 1976; Inhaber des Lehrstuhls für Rechtsphilosophie und Öffentliches Recht sowie Co-Direktor des Hermann Kantorowicz-Instituts für juristische Grundlagenforschung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.