Übersetzung der Hekhalot-Literatur 978-3-16-158772-6 - Mohr Siebeck
Judaistik

Übersetzung der Hekhalot-Literatur

Band 2: §§ 81–334
Hrsg. v. Peter Schäfer, in Zus.-Arb. m. Jürgen Becker, Klaus Herrmann u.a.

Unveränderte E-Book-Ausgabe 2020 1987. XXXVI, 326 Seiten.

Texts and Studies in Ancient Judaism 17

64,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-158772-6
lieferbar
Informationen zu diesem Produkt fehlen leider noch im Katalog.
Personen

Peter Schäfer Geboren 1943; 1968 Promotion; 1973 Habilitation; 1983–2008 Professor für Judaistik an der Freien Universität Berlin; 1998–2013 Ronald O. Perelman Professor of Jewish Studies und Professor of Religion an der Princeton University; seit 2014 Direktor des Jüdischen Museums Berlin.

Stefan Siebers Keine aktuellen Daten verfügbar.

Claudia Rohrbacher-Sticker Keine aktuellen Daten verfügbar.

Klaus Herrmann is a lecturer at the Institute for Jewish Studies at the Freie Universität, Berlin.

Jürgen Becker Geboren 1934; Studium der Theologie in Hamburg und Heidelberg; 1961 Promotion; 1968 Habilitation; 1969–2000 Ordinarius für Neues Testament und Judaistik in Kiel; Rufe nach Bochum und Zürich; Vizepräsident der Universität; 2000 Emeritierung; 2000 Ehrenpromotion der Theologischen Fakultät in Tartu.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Southwestern Journal of Theology — Vol. 34, (1991),Nr.1, S. 75 (E.Earle Ellis)
In: Archiv für Liturgiewissenschaft — 32. Jg. (1990), Nr. 3, S. 400
In: Journ.of Americ.Oriental -s.0666384 — 110.3 (1990), S. 580–582 (L.H. Schiffman)
In: Nederlands Theologisch Tijdschrift — 44. Jg. (1990), Nr. 2, S. 168–169 (P.W. van der Horst)
In: Theologische Literaturzeitung — Jg. 120, (1995), Nr. 2, S134–136 (Stefan Schreiner)