Unternehmensethik 978-3-8252-3990-9 - Mohr Siebeck
Wirtschaftswissenschaft

Andreas Suchanek

Unternehmensethik

In Vertrauen investieren

2015. XII, 336 Seiten.
24,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Broschur
ISBN 978-3-8252-3990-9
lieferbar über utb
Niemand möchte mit einem Unternehmen kooperieren, dem man nicht vertraut. Deshalb ist verantwortliches Handeln sinnvoll: als Investition in die eigene Vertrauenswürdigkeit. Andreas Suchanek klärt, was das konkret bedeutet und was Unternehmen tun können, um die Enttäuschung von Vertrauenserwartungen zu vermeiden.
Unternehmensethik steht in der Spannung von Trivialität (»Handle verantwortlich!«) und Realitätsferne. Um beides zu vermeiden, entwickelt Andreas Suchanek das Feld der Unternehmensethik entlang der Frage nach einem vernünftigen Maßstab für verantwortliches Handeln von Unternehmen. Dies erfolgt in mehreren Schritten.
Zunächst werden die ethischen Grundlagen vom Gedanken einer vertrauensvollen Kooperation her beschrieben; verantwortliches Handeln wird dabei als »Investition« in den Erfolg dieser Kooperation interpretiert.
In einem nächsten Schritt wird unter den Überschriften »Menschliche Natur«, »Zeitdimension« und »Sozialdimension« nach Bedingungen bzw. Hindernissen eines solchen verantwortlichen Handelns gefragt. Die Überlegungen zum vernünftigen Umgang mit diesen Bedingungen lassen sich in folgender Goldenen Regel zusammenfassen: Investiere in die Bedingungen der gesellschaftlichen Zusammenarbeit zum gegenseitigen Vorteil!
Schließlich werden diese Konzepte angewandt auf Unternehmen. Deren Verantwortung wird entsprechend präzisiert als Erfüllung berechtigter Vertrauenserwartungen durch (1) Halten von gegebenen Versprechen, (2) Einhalten von Verträgen und gesetzlichen Vorschriften und (3) Beachten moralischer Normen – oder anders formuliert: die Vermeidung relevanter Inkonsistenzen zwischen Vertrauenserwartungen und Handlungen.
Personen

Andreas Suchanek Geboren 1961; Studium der VWL an den Universitäten Kiel und Göttingen; 2004–09 Inhaber der Forschungsprofessur »Sustainability and Global Ethics« an der HHL-Leipzig Graduate School of Management; seit 2009 Inhaber des Dr. Werner Jackstädt-Lehrstuhls für Wirtschafts- und Unternehmensethik an der HHL; Vorstand des Wittenberg-Zentrums für Globale Ethik.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Socialnet.de — http://www.socialnet.de/rezensionen/19636.php (01/2016) (Thomas Kowalczyk)
In: IfG Münster — 2015, Heft 2, S. 80–81 (Susanne Noelle)